Donnerstag, 5. Mai 2011

Liebe Kolleginnen, eine Studie beweist: Ungebildete Frauen haben mehr Sex!


Eine hohe Zahl an Sexualpartnern soll sich nach einem Bericht der Süddeutschen Zeitung negativ auf die schulischen Leistungen einer Frau auswirken. Je weniger Sexualpartner eine junge Frau hat, desto besser fällt ihre Bildung aus. Ob dies im universitären Bereich ebenfalls gilt, wurde nicht untersucht. Auch der Frage, ob ein Zusammenhang zwischen der Examensnote und der Anzahl der Sexualpartner besteht, wurde daher noch nicht nachgegangen, so dass weder ein Prädikatsexamen noch ein akademischer Grad Rückschlüsse auf private Lebensumstände zuläßt.

Kommentare:

  1. Die alte Weisheit: D... b... g... ;-)

    AntwortenLöschen
  2. Henne oder Ei?

    Hält Bumsen vom Lernen ab oder bumst man öfter weil es zum Lernen nicht reicht? Werden Intelligente durch Bumsen dümmer oder fehlt Ihnen wegen der vielen Intelligenz die Zeit für solche Gedanken?

    Ein umfangreiches Studienfeld für Soziologen, Pädagogen, Sexualforscher und Psychologen tut sich auf.

    AntwortenLöschen