Donnerstag, 7. März 2013

Sein Name ist Jihad


und auf dem T-shirt des 3-jährigen Jungen war vorne der Satz "Ich bin eine Bombe" und hinten "Jihad geboren am 11. September" zu lesen. Für die Leitung des Kindergartens im französischen Sorgues, den Bürgermeister und die Staatsanwaltschaft ein Affront gegen die Grundsätze der Republik. Wegen der Rechtfertigung eines Verbrechens mussten sich daher die Mutter und ihr Bruder vor einem Strafgericht verantworten, welches am 10. April 2013 ein Urteil verkünden will.

Tatsächlich ist der Junge namens Jihad am 11. September 2009 geboren worden und im engen Wortsinn natürlich keine Bombe. Wenn rechtlich nichts dagegen gesprochen hat, als Namen für einen am 11. September geborenen Jungen den im Koran in erster Linie für den militärischen Kampf auf dem Wege Gottes genutzten Begriff auszuwählen, dürfte die Kombination der genannten Worte auf dem T-shirt des kleinen Namensträgers nur schwer dazu taugen, darin eine - erneute und von der Namensgebung abgekoppelte - Billigung der religiös motivierten Terroranschläge vom 11. September 2001 zu sehen. Bei den Anschlägen mit Passagierflugzeugen kamen in den USA etwa 3000 Menschen ums Leben. In Frankreich sanktioniert das Gesetz über die Freiheit der Presse seit dem 29. Juli 1881 die Verteidigung von Verbrechen, Kriegsverbrechen, Verbrechen gegen die Menschlichkeit und den Verrat an den Feind.

 

Kommentare:

  1. Traurig, daß Kinder für Derartiges missbraucht werden.
    Allerdings möchte ich darauf hinweisen, daß der Name Jihad im Koran nicht in erster Linie für den militärischen Kampf genutzt. Im Gegenteil ist diese Bedeutung eher nachrangig.Jihad bedeutet lediglich Anstrengung, eng gefasst Anstrengung auf dem Wege Gottes. das Wort Jihad wird zumeist in Verbindung mit dem Kampf zwischen dem Einzelnen und seinem inneren Schweinehund genutzt. Anders ausgedrückt natürlich:)

    AntwortenLöschen
  2. Hier nur ein philologischer Hinweis:
    JIHAD bedeutet nicht "Heiliger Krieg", sondern das "das unaufhörliche spirituelle Streben nach Gott".
    Das Substantiv JIHAD leitet sich von dem arabischen Verb "jahaada" ab, das "nach etwas unaufhörlich streben" bedeutet.

    AntwortenLöschen