Donnerstag, 4. April 2013

heute-schon-mal-richtig-daneben-gegriffen.de?: platz-fuer-gewerbekunden.de, melango.de, lieferantengeheimnis.de, der-restpostengigant.de, die-besten-einkaufspreise.de

Wer sich aus Unachtsamkeit bei ein platz-fuer-gewerbekunden.de angemeldet hat, bekommt in der Regel eine Zahlungsaufforderung über EUR 240,- und das Angebot, durch Zahlung der angeblich geschuldeten Summe innerhalb von 3 Tagen den Zugang zu den "lukrativen" Webseiten melango.de, lieferantengeheimnis.de, der-restpostengigant.de und die-besten-einkaufspreise.de im Wert von zusammen EUR 1.070,- geschenkt zu bekommen. Also GRATIS!

Für wen diese Webseiten lukrativ sind, wird leider verschwiegen, aber den Sinn für Humor kann man den Jungs der Melango GmbH natürlich nicht absprechen, die auch mit dem Dauerbrenner mega-einkaufsquellen.de munter am Markt sind. Wir verweisen auf den Zugang zu folgender Webseite, ebenfalls GRATIS: http://www.jurablogs.com/thema/melango-de   

Kommentare:

  1. Hallo,

    sind vor kurzem auf die Tricks der Firma hereingefallen und haben heute per Post die erste Rechnung erhalten! Kann uns jemand mitteilen, wie sich die Sache bei ihm entwickelt hat? Man liest ja einiges in den Blogs über dieses Unternehmen! Positive als auch negative Infos sind willkommen!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi,
      Seit geraumer Zeit existiert die gesetzliche Pflicht, den Button für eine kostenpflichtige Bestellung, Registrierung etc. auch so zu benennen. Der Button "jetzt Anmelden" ist für eine kostenpflichtige Bestellung nicht zulässig.

      Löschen
  2. gilt aber leider nur für privatleute nicht für gewerbetreibende

    AntwortenLöschen
  3. Und wie kommt man da nun wieder raus ?Als FreiBerufler? Muss mann zahlen auch wenn nicht das geringste an Geldbeträgen genannt wird

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Webseite intensiv gelesen ... Es gibt einen kleinen unscheinbaren Hinweis auf 240€ und Vertrag auf der rechten Seite ...Unscheinbar! Ein Schelm wer böses dabei denkt es fallen ja Tag für Tag neue Leute drauf rein! Wer macht diesen Leuten von der Firma Melango das Leben schwer?

      Löschen
  4. Na wo gibt es denn wohl eine Antwort auf diese Frage ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Mal ne andere Frage: Man muss doch die Anmeldung per E-Mail bestätigen?! Was ist, wenn man das nicht gemacht hat? Dann verfliegt doch der Anspruch, oder?

    AntwortenLöschen
  6. will mich selbstständig machen nach unfall, bin auch leider sicher in diese falle getappt & hab gleich nach erkennen sofort widerspruch per mail gestern eingelegt! auch gleich noch per post gestern losgeschickt, post war zu, daher ohne einschreiben, werd ich montag dann nochmals machen... meine nerven liegen blank, sorry..

    bin über facebok da reingeschlittert & die betrüger wechseln die Internetplattformen wie ihre unterhosen...
    bin über den link www.gewerblicheinkaufen.de reingefallen!!!!

    AntwortenLöschen