Montag, 30. Januar 2017

Die Turboquerulantin schreibt Rechtsgeschichte

Mit Hilfe das Amtsgerichts Nienburg ist es nunmehr nicht nur gelungen, gegen Deutschlands bekannteste Mobberin einen Unterlassungstitel im Hauptsacheverfahren an ihrem allgemeinen Gerichtsstand durchzusetzen, sondern auch deren Kampfname "Turboquerulantin" in die amtliche deutsche Jurisprudenz einzuführen. Denn mit dem Urteil vom 04.01.2017 zum Az.: 6 C 409/16 hat das Amtsgericht Nienburg die Frage behandelt, ob Kommentare des von der Turboquerulantin Beleidigten im Blog seines Anwalts zur Straffreiheit der sprachgewaltigen Hetzerin führen könnten:

"Schließlich kann nicht allein aus dem Umstand, dass auch der Kläger ehrenrühriges Verhalten zu Lasten der Beklagten an den Tag gelegt haben könnte, indem er sich an einem eventuell die Beklagte allein aufgrund des Titels „Turboquerulantin" diffamierenden Blog beteiligt hat, unter Anwendung des Rechtsgedankens von § 199 StGB, wonach auf der Stelle erwiderte Beleidigungen für straffrei erklärt werden können, hergeleitet werden, dass deswegen die Bezeichnung des Klägers als „Betrüger“ durch die Beklagte auch zivilrechtlich sanktionslos bleiben müsse. Dem steht bereits die Überlegung entgegen, dass dann gerade auch in den sozialen Medien des Internets ein rechtsfreier Raum für wechselseitige Beleidigungen der Beteiligten entstünde, obwohl diese nach den allgemein bekannten Erkenntnissen ohnehin schon - wie dieser Fall auch zeigt - jedes erträgliche Maß deutlich überschreiten." 

Die mit der Urteilsbegründung aufgeworfene Frage, ob bereits die Namensgebung „Turboquerulantin" diffamierenden Charakter habe, wurde vom Amtsgericht Nienburg offen gelassen. Bei Wikipedia findet man zur Grundform der Begriffsschöpfung die Definition eines Menschen, der trotz geringer Erfolgsaussicht besonders unbeirrbar und zäh einen Rechtskampf führt. "Dabei steht ein geringfügiger oder vermeintlicher Anlass kaum noch in einem angemessenen Verhältnis zum rechthaberischen, misstrauischen, fanatischen und unbelehrbaren Vorgehen der so bezeichneten Menschen." Ob die Bezeichnung Querulantin unter Zuhilfenahme des Präfixes "Turbo" eine von der Meinungsfreiheit gedeckte Äußerung ist, wird man daher wohl nur durch Auflistung sämtlicher bekannter Streitigkeiten klären können. Allein über die Anzahl der von uns geführten Verfahren habe ich ehrlich gesagt den Überblick verloren, aber die jährliche Misserfolgsquote der Turboquerulantin dürfte in etwa bei 30:0 liegen.

Kommentare:

  1. An die Kommentatoren:

    Bitte keine Hinweise auf die Beteiligte geben.
    Keine Namensnennung oder Abkürzungen des Namens der Turboquerulantin....ansonsten wird der Administrator eure Kommentare löschen müssen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch Blender du bist so ein Hirnloser Schwachmat, was hat dein Kommentar mit dem eigentlichen Thema zu tun? Nix, Hauptsache wieder Mobben und von der eigenen Dämlichkeit ablenken.
      Armer Trottel

      Löschen
    2. ?????? Was soll das Hochstapler aus Hagen? Der "Blender" ist gerade jetzt erst auf diesen Pranger-Artikel gestossen. Dieser nicht existierende A.B.C.M der sich hinter Anonym versteckt um zu mobben, sieht wie immer Gespenster.

      Löschen
    3. Noch einmal Blender, wenn ich schreibe, schreibe ich auch mit meinen Namen.

      "Was soll das Hochstapler...."

      Das Urteil hat der Herr nicht gelesen?!
      Ich bin weder ein Betrüger noch Hochstapler, gerichtlich festgestellt, entschieden und verkündet ....was nun Blender?

      Löschen
    4. Herr Boecker, ihr Name ist Alfred Boecker und sonst nichts, alles Andere ist Hochstapelei.

      Löschen
    5. Lesen lernen....
      Ich würde mich freuen wenn das jemand mit seinem Realnamen zb. bei FB. schreibt, mal sehen wer es sich traut, außer die Turbotante, die hat ja nu schon ihre Klatsche abbekommen.

      Löschen
  2. Die Turboquerulantin tituliert sich gerne, sehr oft als das arme Traumatisierte, geschändete Heimkind.

    Mit ihrer Titulierung, nimmt sich die Bekloppte Tante, das Recht heraus, über alles und dem geltendem Recht zu stehen.

    Mit ihrer Meinungsäußerung: „Ich darf alles und ihr könnt mir garnichts“, steht die Hoch psychisch kranke Turboquerulantin alleine da.

    Noch dazu kommt, dass die Turboquerulantin, mit ihrer Schauspielerischen Ambitionen, immer wieder das DUMME-Glück vor den Gerichten hat!

    Beleidigungen, Cybermobbing, bösartige Unterstellungen, ja sogar Angriffe gegen Polizei, Justizangestellten und Richtern sind mittlerweile all tägliches Ritual bei ihr.

    Wenn es der Turboquerulantin zu langweilig wird, so greift sie andere Personen mit voller Freude an und bezeichnet diese mit Hochgenuss sehr gerne als Hochstapler und Betrüger.

    Aber was eine waschechte Turboquerulantin ist, gibt sie sich damit nicht zufrieden, sie gießt noch kräftig Benzin ins Feuer, es darf ja schließlich nicht zu langweilig werden.

    Und auch immer wieder sehr wahnwitzig, ihre Journalistischen Darbietungen, klaut mal so wie ja püh von anderen ihre Storys und verkauft sie als ihre eigene.

    Journalistische ist sie mal, so etwas wie durchgefallen, ... sehr Mangelhaft.

    Oohh... bitte vielmals um Entschuldigung, ...ENTHÜLLUNGSJOURNALISTIN...!

    Sie ist und bleibt nun mal eine Blonde Dumpfbacke, ohne Hirn und Substanz. Ja, das ist dass, was sie perfekt beherrscht, anderen auf dem Keks geben, die Gerichte für Sau dumm zu verkaufen.

    Somit hat sie wieder einmal bewiesen, Hass im Netz:

    „Ich bin der Troll“
    „Bekannt auch als Turboquerulantin".

    AntwortenLöschen
  3. Ritter von und zu Adelschlachter30. Januar 2017 um 20:13

    die Schallplatte hat einen Kratzer, und nicht wenige Beteiligte einen gehörigen Sockenschuss. Ganz vorneweg zwar das blonde Unglück, gleich dahinter aber diverse Gockel, die sich mit hochtrabenden Namen schmücken müssen, oder sonstwie nach Bestätigung ihres geschundenen Egos gieren.

    Bühne frei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich über mein EGO nicht beschweren....Als Gewinner, gleitet diese Antwort wie geschmiert über die Tastatur und ob ein Ritter von und zu Adelschlachter meint, ich sei ein Hochstapler, geht mir auch wie geschmiert am Arsch vorbei...,.So ist mein gesundes Gewinner EGO eben, stabil und schlagkräftig.

      Löschen
    2. Wenn Sie auch nur im entferntesten sowas wie Selbstwertgefühl hätten, müssten Sie sich nicht auf PKH-Basis (auf Staatskosten) durch die Weltgeschichte klagen.

      Aber nun gut ... Ihnen ist sowieso nicht mehr zu helfen. Sie tun mir irgendwie nur noch wirklich leid.

      T.B.A.C der Erste seines Namens, König der Andalen und der Ersten Menschen, Herr der Sieben Königslande und Beschützer des Reiches

      Löschen
    3. "Wenn Sie auch nur im entferntesten sowas wie Selbstwertgefühl hätten...."
      Eben genau das haben meine Gegner nicht, kein Selbstwertgefühl & Anstand und deswegen fühlt man sich von mir in "ihrem Stand bedroht.....Also wer hat hier kein Selbstwertgefühl, der, der sich gegen Verleumdungen, Beleidigungen wehrt...oder die, die beschimpfen, verleumden und Lügen verbreiten, weil man sich in seinem "Stand bedroht fühlt?!
      Also wirklich, man bewiest von der Angreiferseite ein sehr schwaches soziales Verhalten, so etwas nennt man Asozial und Arrogant...aber wir kennen ja das Sprichwort " vor dem Fall kommt der Hochmut"
      Nicht die Finanzielle Armut ist die größte Armut, sondern die Geistige!
      Auch wirtschaftlich Schwache haben das Recht auf Recht, dass nennt man Menschenrecht und ich bestehe auf mein Menschenrecht....Probleme damit?... dann hätten sich die hochherrschaftlichen Fake Damen und Herren nicht mit mir anlegen sollen und müssten sich jetzt nicht von mir armen Rentner, den Arsch versohlen lassen ....selbst schuld.

      Löschen
    4. PS: Und nebenbei klage ich nicht auf Staatskosten...die Länder holen sich das Geld von den Verlieren zurück und das mit Zinsen. Also habe ich sogar noch für schwarze Zahlen in den Landeskassen gesorgt....
      Allein die ganzen Ordnungsgelder die gezahlt werden müssen, da kann man so einigen sozial-schwachen unter die Arme mit greifen. Man kann es auch so sehen, Ich nehme von den Reichen und die Länder geben es dann den Armen...

      Löschen
    5. Ritter von und zu Adelschlachter31. Januar 2017 um 17:29

      Sie werden schon wissen, warum sie Ihren klangvollen Fake-Namen benötigen. Offensichtlich klingt ein schnödes Böker dann doch zu klein und einfach um dem Ego die nötige Aufwertung zu verleihen.

      Aber bitte, nicht dass wir uns falsch verstehen - ich finde Sie äußerst belustigend. Auch Ihre Scharmützel mit Ihren Gegnern möchte ich nicht missen. Der Unterhaltungswert einer Clowns-Truppe ist nicht zu unterschätzen. So hat sich mein Co. neulich beim Flug Stuttgart-Hamburg fast bepisst als ich ihm auf dem iPad diesen Blog zeigte. Ich musste ihn erst mal beruhigen damit wir zum initial approach wieder zum nötigen Ernst zurückfinden konnten.

      Löschen
  4. Werter Herr Kollege,

    wäre es Ihnen möglich mal eine Zusammenfassung zu schreiben? Ich lese immer die einzelnen Artikel zur vorbezeichneten Person, kann jedoch die Einzelheiten und den Kontext nicht erfassen. Es wäre vielleicht zum Verständnis der nicht hinreichend informierten Leser ggf. sinnvoll mal eine "Kurzchronik" zu verfassen.

    Mit freundlichem Gruß aus der Hansestadt
    RA B.K.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. En gros geht es darum, dass diese Dame u.a. ihren Zwillingsbruder M.G. der sich bis vor kurzem als Graf von G. Prinz Rurikovitch ausgegeben hat, als Hochstapler und Betrüger bezeichnet. Dazu kommt noch, dass dieser Herr im zweiwöchigen Schnellstudium der „Theologie“ zum Priester und in der Zwischenzeit zum Bischof einer fragwürdigen „Freien Katholischen Kirche“ gemacht wurde, nachdem er bereits schon bei anderen solchen fragwürdigen Kirche herausgeworfen wurde.
      Weiter bezeichnet sie diesen hier postenden und mobbenden A.B.C.M, der sich als A.B. Comte de Montfort l’Amaury Duc de Bretagne ausgibt, ebenso als Hochstapler und Betrüger, was in der Zwischenzeit sogar von einem Amtsrichter in Hagen bestätigt wurde, nur die anderen Gerichte, vor die sie Ihr Kollege zerrt, haben dies noch nicht erfasst.
      Diese Turboquerulantin wehrt sich, mit der ihr zur Verfügung stehenden Mittel, leider in nicht sehr diplomatischer und reservierter Weise, was Ihren Kollegen dazu anreizt sie mit diesen Artikeln abzukanzeln.

      Löschen
    2. Der Vater im Geiste von der TQ....also der Turboquerulantenvater,
      Herr B(l)ender aus Paris.
      Wie viel Beschlüsse, Ordnungsgelder und Urteile hatte ich gegen sie erwirkt?

      Löschen
    3. Ritter von und zu Adelschlachter31. Januar 2017 um 17:37

      Oh shit, jetzt hat er wieder was gegen Sie gesagt, Herr Comfort, oder wie immer Sie sich nennen mögen um ihr angeknackstes Ego aufzuwerten. Böse, böse, der Herr Vater im Geiste. Wer immer es auch ist, er hat doch die Angelegenheit einigermapen richtig wiedergegeben, oder nicht? Korrigieren Sie mich bitte.

      Ich möchte Sie übrigens ausdrücklich ermuntern, ihren heroischen K(r)ampf um ihr bemitleidenswertes Ego fortzuführen und ihre Gegner noch oft vor Gerichte zu zerren. Ich würde wirklich etwas vermissen, wenn Sie da nichts mehr zu schildern hätten. Das blonde Unglück hat sich ja ein bissel rar gemacht in letzter Zeit.
      Es heißt, sie hat ihr klein Häusken verloren?

      Löschen
    4. Der Möchtegern Pilot Ritter von und zu ....Bla...Bla...
      Schön Männchen machen und weiter kläffen....Dein Gebell juckt nicht...stört nicht....wird nicht für ernst genommen...
      Und wieder ab ins Körbchen...Husch...Husch....

      Löschen
    5. Ritter von und zu Adelschlachter1. Februar 2017 um 15:38

      Nun, mein lieber Böker, im Gegensatz zu Ihnen muss ich mich nicht mit klangvollen Namen oder Bezeichnungen schmücken um mein Ego aufzuwerten. Sie Armer.

      Löschen
    6. Natürlich nicht Herr Pilot Ritter von und zu Adelschlachter...natürlich nicht.
      Und mein Geburtsname wird nicht Böker geschrieben....hat die Oma es falsch vorgeschrieben?

      Löschen
    7. Ritter von und zu Adelschlachter2. Februar 2017 um 21:38

      Böcki, natürlich!
      Wie war das eigentlich mit dem abgeleufenen Ausweis? Hat man Dir den schon erneuert oder weigert man sich auf dem Amt, Deine Ego-Störung mit klangvollen Namenszusätzen zu garnieren? Fehlt vielleicht ein glaubwürdiger Nachweis, der rechtlichen Prüfungen Stand hält? Komm schon Böcki. Wenn Du was brauchst, ich mach Dir das in wenigen Minuten. Irgend ein Wisch, der nach wichtigem Dokument aussieht? Kein Problem. Ein schönes Foto mit Krönchen auf dem durchweichten .. äh, Tschuldigung . durchlauchten Haupte? Auch kein Problem. Mach ich nebenher am Laptop in 12.000 Fuß Höhe.

      Du armer Wicht.

      Löschen
    8. Da ärgert sich aber jemand....könnte der/die EGO-gestörte/r schlechte Nachrichten erhalten haben?!
      Die TQ. steckt nicht hinter den Pilot Ritter von und zu Adelschlachter EGO-gestörte/r, ist es jemand der/die sehr gern berühmt sein will?!
      Na egal....ich der Sieger über euch alle, freut sich über eure so hochqualifizierten Dummkommentare......beweist mir, ihr seid am Ende....ach ne, ihr wart ja schon immer ganz unten...:-)

      Löschen
    9. Ritter von und zu Adelschlachter3. Februar 2017 um 16:02

      nein, Böcki. Ich hab noch nie schlechte Nachrichten von dir oder einem/einer der anderen Beteiligten erhalten. Denn ich habe mit dir, deinesgleichen und dem Umkreis deiner Gegner nichts zu tun. Ich bin nur ein Leser, der über jurablogs auf das hier und auf dich gestoßen ist. Bevor du dir also dein kleines Köpchen weiter zermarterst - vergiss es, es bringt nichts. Ich halte euch alle für mehr oder weniger derangiert. An erster Stelle natürlich die TQ, gleich danach aber kommst du auf meiner Liste, wobei ich zugeben muss, dass ich von den anderen Beteiligten dieses Clownfestivals nicht viel weiß. Ich weiß also nicht ob der von dir als Blender Bezeichnete annähernd so bekloppt ist. Was ich aber weiß ist, dass du dir schleunigst Hilfe holen solltest. Nein, nicht von Gerichten oder Anwälten, sondern von Leute, die eine psychotherapeutische Ausbildung haben. Gerichte können allenfalls Urteile sprechen. Heilen können sie nicht. Und dass bei dir einige Schrauben locker sind, merkt man schon daran, dass du dich mit klangvollen Namenszusätzen schmücken musst um nach mehr auszusehen als du tatsächlich bist. Ein gescheiterter dicker alter Mann bleibt ein gescheiterter dicker alter Mann - egal ob da ein Graf Comfort oder Graf Rotz davor steht.

      Schöne Grüße aus Hamburg, Böcki. Hier sind die Leute von so erfrischender Art, dass mir dein muffig-debiler Charakter richtiggehend auf den Magen schlägt. Da werde ich mir erst mal ein Astra und eine schöne Scholle gönnen. Und morgen genieße ich das überwältigende Hafenpanorama. Diese Weite, Böcki, einfach herrlich. Nicht so eng und bruchbudig wie deine kleine Welt. Fahr doch mal hin!

      Von echten Hanseaten kannst du übrigens was lernen. Man sagt ihnen nach, sie trügen den Pelz nach innen. Nach außen wirkt er so protzig und großkotzig. Hanseaten sind da angenehm zurückhaltend.

      Löschen
  5. Leo Graf von Holzbein31. Januar 2017 um 18:30

    LOOOOOOOOOOL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leo Graf von Holzbein31. Januar 2017 um 19:27

      Ich bin auf der Seite des Hlg Alfred als Leo Graf von Holzbein, un der scheint den ux nicht zu merken...LOL....Muhammad Schmidt

      Mit meinem Klarnamen hat der mich nämluch gesperrt..LOL
      ich will den jetzt durch dumme Fragen durch den Kakao ziehen, bis er ausrastet...hahaha

      Ja, möge der Hlg Alfred uns noch viele Tage froher Unterhaltung bescheren. Ihr Leo Graf von Holzbein....LOL

      https://www.facebook.com/leo.grafvonholzbein

      Löschen
    2. Blender...wenn man schon lügt, dann doch bitte klug und lässt sich nicht dabei erwischen.
      Postet Leo Graf von Holzbein31. Januar 2017 um 19:27....Blender genau 4 Min bevor Holzbein hier gepostet hat.
      20:00 Uhr - 37 Min gleich 19:23 Uhr...was fällt da auf?
      Dümmer geht es nicht :-)

      Löschen
    3. Leo Graf von Holzbein31. Januar 2017 um 20:17

      Ist doch ganz normal, ich poste hier und anderswo. Ihr Leo Graf von Holzbein

      Löschen
    4. Scheiße wenn man so blöde ist....woll Blender :-)
      Versucht mich und Herrn Sch... durch seine Lügen gegeneinander aufzuhetzen...Na ja, so kann jetzt wieder jeder sehen was hier wirklich läuft und wie diese kriminelle Bande wirklich drauf ist.... Dumm gelaufen Blender...aber Danke für den nächsten Beweis :-)

      Löschen
    5. Unglaublich auf was manche Menschen kommen, nur um anderen schaden zu können.
      Eine Lügenkarriere wurde damit beendet, was für krumme Hunde!

      Löschen
  6. Leo Graf von Holzbein aka Blender hat nicht nur ein solches, sondern auch noch andere Körperteile ganz oben, die aus dem gleichen Material sind....LOL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Leo Graf von Holzbein aka Schmidt Bully wie er selbst beweist:

      "Ich bin auf der Seite des Hlg Alfred als Leo Graf von Holzbein, un der scheint den ux nicht zu merken...LOL....Muhammad Schmidt"

      Löschen
    2. Und noch ein Beweis des "Asienexperten :
      "Leo Graf von Holzbein (Sonntag, 06 Mai 2012 11:58)
      Im Moment bin ich auf einer Weltreise und befinde mich derzeit bei dem Maharaja von
      Galipur in Nepal. Von His Royal Highness, La Vache Galin Kampur III., soll ich Ihnen die besten
      Grüße übermitteln. Ich bin darum gebeten worden, als ich dem Fürsten von Ihrer Internet-Seite
      berichten durfte. »
      Aus dem nicht mehr existierenden Gästebuch der Internetseite des angeblichen Comte de Montfort l’Amaury.

      Löschen
    3. Troll dich....Lügner Blender.

      Löschen
    4. Hier ein weiterer Beweis dass A.B.C.M und Schmidt Bully die Lügner sind.
      Der Leser wird sich ein Bild machen können.
      http://fr.calameo.com/read/0016203403cde01b6d554

      Löschen
    5. Und hier kann man verfolgen wie sich ihre ursprüngliche Feindschaft in "Freundschaft" änderte:
      https://napierski.wordpress.com/2012/01/09/streit-in-der-freikatholischen-kirche/

      Löschen
    6. Troll dich....Bully Blender.

      Löschen
    7. Und noch mehr zu Schmidt Bully, aus englisch sprechenden Foren.
      Sehr erbauend, was Dritte über diesen Herrn sagen: http://www.degreediscussion.com/forums/viewtopic.php?f=5&t=8442

      Löschen
    8. Herrlich, hiermit gibt er zu, wer der echte Bully bzw. Mobber ist. Ja, Herr Boecker dämlicher geht es wirklich nicht. Diese Beweise dürften ihnen ja noch starke Schmerzen zufügen.

      Löschen
    9. Yeep...Wahrheit tut weh ...besonders dem Bully Blender

      Löschen
    10. Nichts tut weh und ganz besonders dieses nicht. Wem es wehtun wird, dürfte ihnen wohl bald aufgehen.

      Löschen
    11. Immer das gleiche Geheule Blender...sei 6 Jahre immer das gleiche, ich will mal Ergebnisse sehen. Nichts hast du Bully Blender....nicht, außer Schulden.

      Löschen
    12. Bully Blender, ich warte immer noch auf ihre gerichtliche Urteile, Beschlüsse oder Ermittlungsergebnisse der De. Staatsanwaltschat gegen mich. Sie haben doch verkündet " Die StA ermittelt gegen den Hochstapler und Betrüger in mehreren Fällen...Hahahaha....Lololol"
      Ist schon wieder eine ganze Weile vergangen...ich habe aber bis jetzt noch nichts von der StA oder sonst wen gehört....arbeiten die so langsam?
      Sechs (6) Jahre verfolgen sie mich, beschimpfen sie mich, verleumden sie mich.... verbreiten, sie können beweisen, ich sei ein Betrüger/Hochstapler, Spendenbetrüger, Kinderliebhaber und würde aus Mülltonnen mein Essen beziehen....
      Wo bleiben nach Sechs (6) Jahre Behauptungen und Verleumdungen ihrer offiziellen Beweise?, zb. Gerichtsurteile, Ermittlungsergebnisse der StA usw. Zeigen sie hier mal etwas, das was sie in Sechs (6) Jahre stalking gegen mich erreicht haben.

      Wir warten Bully Blender...was ich gegen ua. sie gerichtlich erwirkt und bewiesen habe, kann man ja sehen.....

      Löschen
    13. Da schweigt der Bully Blender, wenn es um konkrete Belege für seine Behauptungen geht.
      Na ja...nach Sechs (6) Jahren stalking, können weder Blender, noch seine Bully-Freunde irgendwelche Beweise für ihrere an den Haaren herbeigezogenen Behauptungen vorlegen....Kein Beschluss, kein Urteil oder sonst etwas...Die größten loser aller Zeiten!

      Löschen
  7. UND DABEI HABEN WIR DOCH ALLE NUR EINEN VORFAHREN:

    http://www.msn.com/de-de/nachrichten/wissenundtechnik/%c2%abfaltiger-sack%c2%bb-ist-%c3%a4ltester-vorfahre-des-menschen/ar-AAmuc1K?li=BBqg4ej&ocid=mailsignout

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe zwar keine Ahnung, aber mit meinem Erbe geht da schon was.Ich treffe nette Leute, Grafen und Fürsten und deren wechselnde weibliche Begleitung.

    AntwortenLöschen
  9. Wenn man sich diese hier alles durchliest ... Ihr habt sie nicht alle beieinander.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da muss ich auch Recht geben,
      Leute die Unschuldig ,
      Leute mit reinziehen und deren Namen benutzen zum mobben;
      derer die nur bei der Aufklärung hierzu helfen wollen,
      unter Fakeprofilen und Fakeprofile als Quellenangabe angeben!LACH!

      Mein Mitleid,
      hält sich in Grenzen!

      Jeder ist hier,
      für seine eigene Entscheidung,
      selbst Verantwortlich!
      Ich habe auch kein Mitleid,
      mit dem Anwalt ,
      der sich hier diesen ganzen Psycho Terror Mist freiwillig antut!

      Löschen