Mittwoch, 26. Mai 2021

RAPBELLIONS - ICH MACH DA NICHT MIT


Das Musikvideo von einer Gruppe Deutschrappern namens Rapbellions unter maßgeblicher Mitwirkung von Xavier Naidoo erschüttert Deutschland. Die ruhr24 GmbH & Co. KG bringt es auf den Punkt: "Xavier Naidoo schockiert mit neuem Video: Experte sieht darin eine Gefahr". Noch deutlicher wird die STANDARD Verlagsgesellschaft m.b.H. aus Österreich: "VERSCHWÖRUNGSIDEOLOGIE Rapper rufen in Musikvideo mit Xavier Naidoo zur Bewaffnung auf. In dem siebenminütigen Video wird Deutschland mit einer Diktatur verglichen, die Pandemie geleugnet und Impfpersonal getreten." 

Auch die Berliner Morgenpost der FUNKE Medien Berlin GmbH hat den Ernst der Lage erkannt: "Ein paar Zeilen später heißt es dann: „Mach Alarm! Bewaffne dich! Vernichte den tiefen Staat! Die Querdenken-Szene steht unter Druck, die Impfkampagne der Bundesregierung zeigt Erfolg, gravierende Impfschäden in der Bevölkerung bleiben seltene Einzelfälle." Doch die Morgenpost vermeldet auch ein wenig Hoffnung in Zeiten des geplanten Umsturzes durch singende Querdenker: "Mittlerweile wurde das ursprünglich auf Youtube hochgeladene Video zwar gelöscht, allerdings gibt es viele Re-Uploads, wegen derer der Song noch immer angesehen werden kann."

Im Zentrum der Bedrohung durch entartete Kunst hat die Verlag Der Tagesspiegel GmbH Xavier Naidoo als Galionsfigur der rappenden Impfrebellen enttarnt und schließt den Kreis zwischen querrappenden Verschwörern und staatsverdrossenen Taugenichtsen mit dem unbestechlichen Blick einer Hauptstadt-Gazette: "Und einer, der sich Der Typ nennt, sitzt vor einer Gruppe junger Menschen, die sich den Coronarebellen Düsseldorf zurechnen, so steht es auf ihren Sweat-Shirts und Kapuzenpullovern. Mitglieder dieser Gruppe waren an dem versuchten Reichstagssturm im August vergangenen Jahres beteiligt."

Ich denke: Kunstfreiheit schön und gut, aber Musiker sollten über Herzschmerz oder Fernweh singen und ihre Nasen nicht in Dinge stecken, von denen sie nichts verstehen. Grundrechte sind nicht zum rumstänkern da und wenn Künstler durch das Löschen ihrer Musikvideos oder Auftrittsverbote nicht zur Vernunft kommen - Ab in den Knast!

Kommentare:

  1. David Tauchert27. Mai 2021 um 12:57

    Herr Möbius,
    ich habe gerade das Video angeschaut und es gibt sicherlich stellen, an denen die Kontroversität in Bezug zum Inhalt zu erkennen ist. Jedoch ist Musik und dessen Inhalt so eine Sache. Geschmackssache.
    Mich hat aber weniger das Lied und dessen Inhalt schockiert als mehr Ihre Aussage am Schluss.
    "Kunstfreiheit schön und gut, aber Musiker sollten über Herzschmerz oder Fernweh singen und ihre Nasen nicht in Dinge stecken, von denen sie nichts verstehen."
    Sie verstehen scheinbar nicht den Unterschied zwischen "Kunstfreiheit" und "Meinungsfreiheit".
    Eine gesunde Gesellschaft muss auch starke negative Meinungen aushalten können. Das ist Meinungsfreiheit.
    Kunstfreiheit beschreibt, ob ich ein Video in schwarz/weiss mache oder komplett in einem Rosa Elefantenkostüm jodelnd über die Bühne hüpfe.

    Nun zum Abschluss eine Frage für Sie:
    Sie sind IT-Rechtsexperte. Was verstehen Sie vom Strafrecht? Bleiben Sie bei Ihrem Rechtsgebiet und überlassen es den "Experten" dies zu entscheiden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Astrid Eurich-Köster27. Mai 2021 um 14:50

      Süß!

      Da wäre jemand gern schlau, ist es aber nicht. Rechtschreibung und Grammatik sind aber auch komplex.

      Was verstehen Sie von der deutschen Sprache?
      Bleiben Sie bei leicht verständlichen Comicbüchern und überlassen Sie es gebildeten Menschen, sich über multidimensionale Sachverhalte auszutauschen.

      Löschen
    2. Astrid Eurich-Köster27. Mai 2021 um 17:10

      Vollidiot?

      Löschen
    3. @Mordered242

      Ein bescheuerter Einwand. Es gibt nun einmal Regeln für die Rechtschreibung, die allseits bekannt sein können. Das Wort Nazi wird heutzutage inflationär benutzt. Denken Sie mal darüber nach!

      Löschen
    4. Ein rhetorisches Ablenkungsmanöver stellt Daten oder Probleme dar, die zwar überzeugend sind, für das vorliegende Argument jedoch irrelevant sind, und behauptet dann, dass sie das Argument bestätigen.
      P.S.:
      Weiter so Fachanwalt für IT Recht. So kommen der der totalitären Zensur, wie wir es aus China kennen und lieben gelernt haben, einen Schritt näher

      Löschen
    5. Abgeschrieben und mit Fehlern durchsetzt. Peinlich.

      Löschen
    6. Herr Tauchert, wenn Experten das Video für gefährlich halten und dort Coronarebellen aus Düsseldorf mitmachen, die fast den Reichstag unter ihre Kontrolle gebracht haben, rechtfertigt das aus meiner Sicht sogar den Einsatz der Bundeswehr. Unser Land ist in Gefahr!

      Löschen
    7. Du hast doch einen an der W...

      Löschen
    8. @Mordered242

      Feigheit? Oder Unsicherheit hinsichtlich der korrekten Schreibweise des Wortes Waffel?


      Hehehe

      Löschen
    9. Herr Fachanwalt, sind da rechtskräftig verurteilte dabei oder Verdächtige vom Hörensagen? Ein merkwürdiges Demokratieverständnis haben Sie der Militär gegen Rapper einsetzen möchte.

      Löschen
  2. "schön und gut, aber Musiker sollten über Herzschmerz oder Fernweh singen und ihre Nasen nicht in Dinge stecken, von denen sie nichts verstehen." das gleiche gilt für Gretas die sich um Kriege kümmern.

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja, die Regierungen sind immer die guten, die bösen warn ja schon immer die, die den Regierenden gefolgt sind. Adolf war der gute, das Volk war da der bösewicht.... ich weiss. Ebenso haben es sich Verschwörungstheoretiker einfallen lassen eine Tuskegee-Syphilis-Studie
    zu erheben, oder die Brutkastenlüge oder schon mal was von der Operation Northwoods gehört? welche sehr an 9/11 erinnert. Verschwörungstheorieen sind nur solang Theorien bis sie wiederlegt wurden. MK Ultra zum Beispiel. Oder wie stehts den mit dem Thema Optogenetik und da wird es langsam Interessant wenn man schaut wie man dies "auslöst". Ich sage nur Viren und so. Erst mal mehr Informieren als das was man nur in den 0815 Medien hört und ließt. Oder wie stehts mit Elon Musk seinem Neuralink ? Von wegen Chipimplantate. Oder wie war das mit dem RFID-Chips? Erst Verschwörung, dann offiziel und dann wurd der Wiederstand zu laut, also geht man erst mal auf Haustiere um eine akzeptanz zu schaffen und ein argument von wegen in den Haustieren wirds auch genutzt !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da sieht man mal wieder, dass eine gute Schulbildung unabdingbar ist. Welcher hirnlose Schwachkopf schreibt so eine gequirlte Scheiße? Und dann noch diese ungenügende Rechtschreibung. Jedes minderbegabte Schulkind aus der zweiten Klasse kann das besser. Aua!

      Löschen
    2. Jaja... anonym posten und nur die Person angreifen und nicht auf seine Argumente eingehen, da du, Mr. Anonym, dort total auf verlorenem Boden stehst. Das haben dir die MSM gut beigebracht, denn die machen es ja auch nicht anders. Ich hoffe du hast in der Coronadiktatur eine wichtige Position, denn alle Diktaturen der Vergangenheit sind bisher von den Menschen zerschlagen worden und die Täter wurden danach zur Rechenschaft gezogen! Btw.: Digital vergisst nie auch wenn manche glauben dass sie anonym sind ;-)

      Löschen
  4. "...Zentrum der Bedrohung durch entartete Kunst...-darüber sollten Sie nochmals nachdenken. Neben solchen selbstgewählten Bezeichnungen der gegenwärtigen Kulturszene als Kulturschaffende und Ihrem von der entarteten Kunst, sollten Sie sich mal über die Herkunft dieser Begrifflichkeiten informieren. Beides stammt aus der NS-Zeit. Informationsmangel, Geschichtsvergessenheit oder bewusst gewählt? Hoffentlich nicht.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. .. aus gutem Grund bewusst gewählt, aber wohl für den Durchschnittsleser im Kontext des Artikels schwer einzuordnen. Im Zeitalter der Ironie-off-tags und allgegenwärtiger Emoticons scheint herkömmlich strukturierte Sprache ohne ausdrückliche Hinweise immer weniger verstanden zu werden.

      Löschen
    2. Sie sind ein absoluter Langweiler , gehen Sie mal an die frische Luft auch für Sie scheint heute mal die Sonne.

      Löschen
    3. Verschwörungsschwurbler! Lachhaft...

      Löschen
  5. "Entartete Kunst"? Diesen Ausdruck habe ich doch vor Jahren schon mal im Geschichtsunterricht gehört. Erschreckend, dass dies im Jahr 2021 wieder verwendet wird. Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

    AntwortenLöschen
  6. > Unser Land ist in Gefahr!

    Ja, in Gefahr durch Spinner wie Sie einer sind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nö. Verschwörungsschwurbler wie "Tim Bremer" sind die Gefahr. Ungebildete Schwachköpfe!

      Löschen
  7. Sehr geehrte Damen und Herren,
    es handelt sich hier um ein Musikvideo von Künstlern. Dass soetwas streitbar ist sollte jedem klar sein. Am Ende aber eben reine Geschmackssache.
    Die Aussagen welche in den Texten getroffen werden sind im Vergleich zu dem was sonst gesungen/gerappt wird als harmlos einzustufen.Jeder der andere, auf allen Plattformen frei verfügbare, Deutschrap Lieder gehört hat versteht dies auch.
    Aber diskutieren Sie bitte weiter. Das nennt man Gesellschaft und Demokratie.
    Der Aussage von Herrn Möbius, dass irgend eine Gruppe letztes Jahr fast den Reichstag unter seine Kontrolle gebracht hat muss man hier allerdings klar widersprechen. Wenn drei Polizeibeamte reichen eine Gruppe von ca. 300 Menschen zu kontrollieren, kann es wohl kein Bestreben gegeben haben.
    Dies erinnert an die Diffamierung der Stadt Chemnitz im Zusammenhang mit niemals statt gefundenen Hetzjagden.
    Warum ich dies hier erwähne?
    Weil ich weder aus dem Osten unser Republik stamme noch AFD Wähler bin.
    Aber ein bisschen emotionaler Abstand hilft oft um die Dinge zu sehen als das was sie sind.
    Wünsche allen hier in den Kommentaren einen kühlen Kopf und beste Gesundheit.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Schwachsinn wird durch Wiederholungen nicht besser. Die Rechtschreibung und Interpunktion auch nicht. Gute Besserung!

      Löschen
  8. "die fast den Reichstag unter Ihre Kontrolle gebracht haben"... Sie haben jeglichen Bezug zur Realität verloren, werter Herr Fachanwalt. "Unser Land ist in Gefahr", wenn sie damit eine Gruppe von zehn Musikern meinen von denen die Gefahr ausgehen soll, dann ist Ihnen echt nicht mehr zu helfen.

    AntwortenLöschen