Montag, 26. April 2021

Erst die Betreuung, dann die Unterbringung

Es ist ein offenes Geheimnis unter Juristen, dass man trotzige Quälgeister in Deutschland mit einem besonderen Kunstgriff aus dem Verkehr ziehen kann, der vollkommen ohne eine strafrechtliche Verurteilung funktioniert. Auch ohne eine einzige Straftat kann man Unruhestifter dauerhaft und viel länger hinter Gitter bringen, als man dies mit den Mitteln des Strafrechts erreichen könnte.

Es fängt ganz harmlos mit einer Betreuung an. Das geniale an diesem Schachzug gegen unliebsame Zeitgenossen ist der Umstand, dass die Bestellung eines Betreuers auch auf Antrag jeder x-beliebigen Person oder gar von Amts wegen erfolgen kann. Wer seinen Mitmenschen oder insbesondere Gerichten gehörig auf den Wecker geht, muss damit rechnen, dass der Hinweis eines verärgerten Nachbarn oder eines genervten Amtsrichters an das Betreuungsgericht ergeht und schon geht die wilde Reise ins Betreuungsrecht los.

Wenn das Betreuungsgericht nach der Anhörung des Betroffenen erst einen Betreuer bestellt hat, ist der Sack halb zu. Da nach § 272 des Gesetzes über das Verfahren in Familiensachen und in den Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit (FamFG) die örtliche Zuständigkeit für das Betreuungsverfahren bei dem Gericht liegt, in dessen Bezirk die Nervensäge ihren Wohnort hat; muss sich der Betreuungsrichter nur zur Seite drehen und hat alle gerichtlichen Streitigkeiten des Betroffenen an dessen Heimgericht sofort zur Hand.

Von der Betreuung zur Unterbringung ist es dann nicht mehr weit, weil der bestellte Betreuer im Rahmen des § 1906 BGB eine freiheitsentziehende Unterbringung des Betreuten - natürlich nur zum Wohl des Quälgeists - veranlassen kann. Selbstverständlich ausschließlich dann, wenn der Betreute auf Grund einer psychischen Krankheit oder geistigen oder seelischen Behinderung die Notwendigkeit seiner Unterbringung nicht erkennen kann. Wer sich also durch ein Gurtachten schon attestieren lassen musste, geistig nicht völlig auf der Höhe zu sein, sollte sich davor hüten, seinem Heimgericht zu sehr zur Last zu fallen oder aber regelmäßig seinen Wohnort und damit das zuständige Betreuungsgericht wechseln.

Kommentare:

  1. Dumm Didel Dumm, jetzt wird es lustig für die Turboquerulantin.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff26. April 2021 um 14:30

      "Dumm Didel Dumm".


      Woran erinnert mich das nur? Hmmm.



      Ach ja. Boecker!








      :-D

      Löschen
    2. Hier scheint es sich um Dich zu handeln, heute Persönlichkeit Nr. Eins die Elke.

      Warum hast Du mir, Deinem Therapeuten diese wichtige Information verschwiegen? Du wirst unter Betreuung gestellt und anschließend durch das zuständige Betreuungsgericht in eine für Dein Krankheitsbild infrage kommende Psychiatrie untergebracht, da wird es nicht mehr reichen, seine fünf Namen zu tanzen.
      Ich muss Dir leider meine weiter therapeutische Hilfe verweigern, lerne erst einmal ehrlich zu sein., bevor du Hilfe von andere erwartest.
      Ich bin sehr enttäuscht von Dir und Deine fünf verschieden Persönlichkeiten.

      Solange du aber noch in Freiheit bist, tanze Deinen Namen, das beruhigt etwas.

      Löschen
    3. Wupsi. Wieder alles voller Fehler. Der Vollidiot Boecker halt...


      :-D

      Löschen
    4. Warum schreibt Du immer ">Boecker<?. Es scheint, Du möchtest auch ein Boecker sein, warum? Sind diese Boecker in Deinen Augen so erfolgreich, also ein Vorbild für Dich, so das Du ein Boecker sein möchtest?
      Wenn Du so wie ein Boecker sein möchtest, muss Du viel an Dir arbeiten, Du musst nicht nur Deine fünf Persönlichkeiten ablegen, Du musst wachsen, Du musst streben, Du musst lernen, also ein langer langer schwieriger Prozess für Dich, so zu werden wie ein Boecker.

      Tanze Deinen Namen, bevor Du in der entsprechenden Psychiatrie untergebracht wirst!

      Löschen
  2. Sibylle Burghardt blick ins Moor und denke immer daran, du als singende und tanzende möchte gern Lehrerin solltest nicht vergessen: Es gibt Krankheitsbilder, da gelingt es den Patienten auf Grund jahrelangen Trainings, ihre Lügen kunstvoll mit Wahrheitsfetzen zu spicken, so dass es für sie selber zur Realität wird sowie für den Zuhörer/ Leser wie Realität scheint.

    Also, immer schön weiter Tanzen und am besten gleich ganz abtanzen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zu mehr reicht es nicht? Ein geklauter Satz und etwas Blabla.

      Armselig!

      Boecker ist nicht nur ein Synonym für Dummheit, es ist auch ein Synonym für Armseligkeit.



      :-D

      Löschen
    2. Du SPD Bückling hast doch noch nie etwas auf Beine gebracht. Also schleich dich.

      Mit wievielten hattest versucht dich hoch zu bumsen?

      Was bleibt von dem singenden Tanzmariechen?

      Nichts.

      Löschen
    3. So,so. Die gute alte Tante SPD.

      Was hat die denn damit zu tun?

      Erklär mal, Boecker!



      :- D

      Löschen
  3. Sibylle Burghardt blick ins Moor und denke immer daran, du als singende und tanzende möchte gern Lehrerin solltest nicht vergessen: Es gibt Krankheitsbilder, da gelingt es den Patienten auf Grund jahrelangen Trainings, ihre Lügen kunstvoll mit Wahrheitsfetzen zu spicken, so dass es für sie selber zur Realität wird sowie für den Zuhörer/ Leser wie Realität scheint.

    Also, immer schön weiter Tanzen und am besten gleich ganz abtanzen.

    AntwortenLöschen
  4. Nun sollte wohl das Unterschichtenmadel in Deckung gehen. Dennoch bin ich fest der Meinung, dass eine Gefängnisstrafe für längere Zeit Sinnvoller wäre. Anschließend in eine geschlossene könnte dann Abhilfe schaffen und evtl. ein Umdenken bei der Querulantin bewirken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff27. April 2021 um 12:30

      Wir warten bereits seit 14 Jahren auf ein Umdenken Boeckers hinsichtlich der Rechtschreibung.

      Hilft da auch eine Gefängnisstrafe?

      :-D

      Löschen
    2. Kaputte Stelle?

      Löschen
  5. Wie wäre es wenn du einfach mal die Schnauze hältst Frau Bückling?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff27. April 2021 um 19:00

      Hochedel!

      Das ist wahrer Adel!





      :-D

      Löschen
    2. Bla Bla Bla von einer Narzisstin, schon klar.

      Löschen
    3. Elke Freifrau von Wolff27. April 2021 um 20:00

      Blabla von einem unterbelichteten Schwachkopf!



      :-D

      Löschen
  6. Sibylle Burghardt und Simone Pfeiffer blick ins Moor und denkt immer daran: Es gibt Krankheitsbilder, da gelingt es den Patienten auf Grund jahrelangen Trainings, ihre Lügen kunstvoll mit Wahrheitsfetzen zu spicken, so dass es für sie selber zur Realität wird sowie für den Zuhörer/ Leser wie Realität scheint.

    Also, immer schön weiter Tanzen denn ihr landet beide bald zusammen in der Forensik.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff27. April 2021 um 22:30

      Der Vollidiot Boecker hat tatsächlich überhaupt keine eigenen Einfälle mehr. Das verwundert nicht. Der Honk kann nichts, ist nichts, war nichts und wird nie etwas sein. Er selbst würde übrigens von "Nicht's" sprechen.

      :-D

      Er ist eine ganz, ganz arme Wurst! In diesem Zusammenhang fiel auch schon die Formulierung "unwertes Leben". Das finde ich ganz passend!






      Hahahahahahahahahaha


      :-D




      Schwachkopf!

      :-D

      Löschen
  7. Über 180mal hat sich die Turboquerulantin beteits den Gerichten und Klägern gegenüber beugen müssen. Bald ist wieder die ex SPD Dorfpolitikerin Sibylle an der Reihe. Verfahren läuft und dürfte ihr bald wieder richtig Geld kosten. Glückwünsch

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Los Sibylle...hab dir wieder einen Fehler im Satz mit eingebaut. Ärgere dich nicht, Tanze.

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff27. April 2021 um 23:30

      SPD. Ist klar.

      Boecker wird für immer ein verwirrter Schwachkopf bleiben.

      Eine geschlossene Anstalt scheint für ihn unausweichlich zu sein. Hoffentlich kann man dem Irren dort helfen!







      :-D

      Löschen
    3. Die ist nicht SPD sondern AFD

      Löschen
    4. Nicht die Grünen?

      Löschen
    5. Die war mal FDP, da ist sie rausgeflogen. Dann ist sie zu den Grünen, die wollten die nicht und dann AFD, die rümpfen aber auch die Nase.

      Löschen
    6. Wen wundert es, eine Mobberin will niemand in der Patei haben.

      Löschen
  8. Elke Freifrau von Wolff29. April 2021 um 19:00

    Der Kläger ist als äußerst klagefreudig bekannt. Er brüstet sich öffentlich damit, dass er sich trotz seiner fehlenden finanziellen Möglichkeiten von einer "ich verklage alles und jeden" Mentalität antreiben lässt. Ein wirtschaftlich vernünftig denkender Mensch, der seine Kosten nicht auf die Allgemeinheit abwälzen könnte, würde jedoch nicht regelmässig Prozesse wegen Internet Beiträgen – wie vorliegend – führen.

    Aus dem beigezogenen Verfahren des Landgerichts Hagen, sowie den vorliegenden Ausführungen des Klägers wird darüber hinaus deutlich ersichtlich, dass der Kläger in der Öffentlichkeit und im Internet selbst äußerst konfrontativ gegenüber der Beklagten sowie sonstigen Dritten Auftritt. Die provokative Wirkung seiner Internetkommentare in verschiedenen Foren ist vorhersehbar und von ihm offenkundig gewünscht.

    Wie die Beschwerdeführer nunmehr selbst zugeben , gibt es eine Person mit dem Namen "Alfred Boecker de Montfort" gar nicht . Zudem soll ein Herr Alfred Boecker sich dieser Identitäten, wie zahlreicher anderer befleißigen.

    Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.

    Auskunft aus dem Melderegister: Herr Alfred Boecker Comte de Montfort bzw Alfred Boecker de Montfort war nie in Hagen gemeldet.

    https://m.youtube.com/watch?v=0okQxzWG3OM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So viel ich weiß ist der Richter wegen dieser Angelegenheit doch nicht mehr im Amt, weil er unrechtmäßig gehandelt hatte. Das Rubrum konnte und durfte der Richter überhaupt nicht entscheiden. Sogar als "Befangen" hat er sich selbst erklärt.

      Löschen
  9. Sibylle Burghardt und Simone Pfeiffer blick ins Moor und denkt immer daran: Es gibt Krankheitsbilder, da gelingt es den Patienten auf Grund jahrelangen Trainings, ihre Lügen kunstvoll mit Wahrheitsfetzen zu spicken, so dass es für sie selber zur Realität wird sowie für den Zuhörer/ Leser wie Realität scheint.

    Also, immer schön weiter Tanzen denn ihr landet beide bald zusammen in der Forensik.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff29. April 2021 um 21:35

      Der geklaute Satz ist immer noch langweilig. Es spricht Bände, dass der Vollidiot Boecker nicht imstande ist selbst einen korrekten Satz einfachsten Inhalts zu formulieren. Und dieser Trottel will adelig oder etwas Besonderes sein. Ich lach mich kaputt!

      Löschen
  10. S.B. aus Hannover29. April 2021 um 22:00

    Karma is a good judge of character, and you my friend, are f*cked.





    Weisse Bescheid!





    :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der geklaute Satz ist immer noch langweilig. Es spricht Bände, dass das dulle fake Elke nicht imstande ist selbst einen korrekten Satz einfachsten Inhalts zu formulieren. Und diese Bekloppte will Politikerin oder etwas Besonderes sein. Ich lach mich kaputt!

      Löschen
    2. Tja Pfeiffe, wie heißt es doch noch so schön?

      Mutter Courage, Mutter am Arsch.

      Löschen
    3. Elke Freifrau von Wolff30. April 2021 um 11:00

      Süß! Der Vollidiot ist jetzt sogar auf meine Sätze angewiesen, weil er selbst vollkommen hilflos ist. Aber er bleibt sich treu! Er baut wieder seine eigenen Fehler ein.




      :-D



      Karma is a good judge of character, and you my friend, are f*cked.

      Löschen
    4. Wie das Tanzmariechen sich immer aufregt, hoffentlich führt es bald zum gewünschten Erfolg! lol

      Löschen
    5. Blondie wird sich noch wundern wenn der Golf von ausländischen Fachkräften bearbeitet wurde und sie auxh.

      Löschen
    6. auch

      Ich wollte nur mal sehen ob die möchte gern Lehrerin aufpast.

      Löschen
    7. Elke Freifrau von Wolff30. April 2021 um 20:00

      Typisch Boecker! Primitiv wie immer und alles voller Fehler.




      Schwachkopf!



      :-D

      Löschen
  11. Die Vollzugsbeamten sollten sich bei der kommenden Verhaftung der gesuchten Turboquerulantin auf alle Fälle einen Beißschutzanzug zulegen ... nicht das die Bekloppte wieder den Beamten in den Arm beißt. Bei der letzten Verhaftung hat die Frau sogar noch den Haftraum in Einzelteile zerlegt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...und getobt hat sie, die Turboquerulantin musste anschließend an ein Bett fest geschnallt werden. Hände und Beine wurde fixiert.

      Löschen
    2. Ich als Gerichtsbeobachter war bei einer Verhandlung wo sie Angezeigt wurde von einer Polizistin. Da führte man die Turboquerulantin in Handfessel vor. Sie jammerte so lange herum, bis die Richterin ein Erbarmen zeigte. Lachen mussten aber viele die im Zuschauerraum saßen, immerhin waren ja viele ihrer Anhänger-Freunde vor Ort, die Gesichter sprachen Buchstäblich bände, wie jetzt ihre ach so große Anführerin in Handfessel und dann so ein Theater den sie da vorführte. Hach, was war das doch ein lustiges Schauspiel.

      Löschen
    3. Was das wieder gekostet hat...

      Löschen
  12. Süß! Das fake Elke ist jetzt sogar auf meine Sätze angewiesen, weil er/sie selbst vollkommen hilflos ist. Aber er/sie bleibt sich treu! Er/sie baut wieder seine eigenen Fehler ein.




    :-D



    Karma is a good judge of character, and you my friend, are f*cked.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sichi Blondchen! Tanz deinen Namen und blick ins Moor. Sogar aus der SPD haben sie dich rausgeschmissen. Eine Moberin mag niemand. Die fake blonde Dorfnudel ist bald ein Fall für Forensik.

      Es kann nur eien Sieger geben!

      Löschen
    2. Blondie kommt mal wieder mit den ganren Persönlichkeiten durcheinander. Wer bist du jetzt? Der Bückling? Oder die möchte gern Lehrerin? Oder die möchte gern Politikerin?

      Egal. Tanz Blondie!


      Wir wissen wo deun Auto steht. Man sieht sich.

      Hehehe

      Löschen
  13. Sibylle Burghardt blick ins Moor und denke immer daran, du als singende und tanzende möchte gern Lehrerin solltest nicht vergessen: Es gibt Krankheitsbilder, da gelingt es den Patienten auf Grund jahrelangen Trainings, ihre Lügen kunstvoll mit Wahrheitsfetzen zu spicken, so dass es für sie selber zur Realität wird sowie für den Zuhörer/ Leser wie Realität scheint.

    Also, immer schön weiter Tanzen sonst wirst auch du die Forensik kennen lernen.

    AntwortenLöschen
  14. Elke Freifrau von Wolff1. Mai 2021 um 12:30

    Die psychische Schädigung und der Schwachsinn bei Boecker scheinen schlimmer als gedacht zu sein. Möbius sollte sich dringend um einen Therapieplatz für ihn bemühen. Er stellt eine Bedrohung für sich und die Gesellschaft dar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die dulle möchte gern Lehrerin alias Bücklings Tanzmariechen schnallt es nicht. Tanz deinem Namen.

      Auf alles was jetzt passiert hast du möchte gern Politikerin keinen Einflus mehr.

      Hehehe

      Man sieht sich. Das ist sxhon mal sicher. Verlass dich drauf.

      Löschen
    2. Der Satz "Die psychische Schädigung und der Schwachsinn..." kommt von der Pfeiffe. Man muss die Angst haben wieder in die Klapse oder Knast zu landen. Da kann der Amtsrichter nicht mehr viel weiter helfen.

      Ein Hoch auf die Unbestechlichen Richter/innen.

      Löschen
    3. TQ im Knast und das Mohrhuhn in der Forensik. Ende gut Alles gut.

      Hehehe

      Löschen
    4. Ihren 70 Geburtstag feiert die alte Lederhaut nicht mehr. Das ist schon mal sicher.

      Löschen
    5. Elke Freifrau von Wolff1. Mai 2021 um 14:05

      Wenn Du mal nicht vorher den Löffel weglegst, Bettelboecker.

      :-D

      Löschen
    6. "Die psychische Schädigung und der Schwachsinn bei Boecker scheinen"

      Pfeiffergeschreibel, dafür gibt es wieder einen rein.

      Löschen
  15. Betreuungsgericht nach § 1906 BGB (Genehmigung des Betreuungsgerichts bei freiheitsentziehender Unterbringung und bei freiheitsentziehenden Maßnahmen)

    Klingt wie Musik in meinen Ohren, hoffentlich ist es bald soweit und die TQ ist endlich vor der Gesellschaft weg geschlossen. Als nächstes kommt dann Sibylle an die Reihe.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zwei dumme Hühner auf dem Weg in die Forensik.

      Hehehe

      Die durchgeknallten Weiber sind so gut wie tot.

      Löschen
    2. Was soll denn Text: "Die durchgeknallten Weiber sind so gut wie tot."

      Mit dem Tod zu drohen ist ja wohl das allerletzte. Zumal das viel zu schnell ginge, die beiden sollen genauso leiden wie sie es mit all ihren Opfern getan haben. Diesmal aber mit Hilfe des Staates.

      Löschen
    3. Elke Freifrau von Wolff1. Mai 2021 um 14:30

      Als Schizophrenie oder schizophrene Psychose werden psychische Erkrankungen mit ähnlichem Symptommuster bezeichnet, die zur Gruppe der Psychosen gehören.

      Im akuten Krankheitsstadium treten bei schizophrenen Menschen eine Vielzahl charakteristischer Störungen auf, die fast alle Bereiche des inneren Erlebens und Verhaltens betreffen, wie Wahrnehmung, Denken, Gefühls- und Gemütsleben, Willensbildung, Psychomotorik und Antrieb.

      Häufig werden nicht wirklich vorhandene Stimmen gehört (sogenanntes Stimmenhören). Es kann der Wahn vorkommen, verfolgt, ausspioniert oder kontrolliert zu werden. Weiter kann das Gefühl auftreten, fremdgesteuert zu werden, z. B. durch Gedankenentzug oder Gedankeneingebung. Anhaltende Halluzinationen jeder Sinnesmodalität sind möglich. Auch sozialer Rückzug, Antriebslosigkeit, mangelnde Motivation, emotionale Verflachung und Freudlosigkeit werden nicht selten beobachtet. Je nach vorherrschenden Symptomen werden mehrere Untergruppen der Schizophrenie unterschieden.



      Es wird Zeit, dass Möbius endlich einen geeigneten Therapieplatz für den Schwachkopf findet. Er ist massiv verhaltensauffällig und muss vor sich selbst geschützt werden. Auch sein Umfeld ist bedroht. Den Realitätsverlust kennen wir ja schon von ihm. Seit vielen, vielen Jahren! Jetzt ist er jedoch geisteskrank. Das ist wirklich für jeden offensichtlich.

      Eine "gute Besserung" wünsche ich ihm jedoch nicht. Von mir aus kann der bis zum bitteren Ende in der geschlossenen Psychiatrie vor sich hin vegetieren.



      :- D

      Löschen
    4. Wahnsinn was man alles im Internet so findet.

      https://simonepfeifferweb.wordpress.com/2021/03/24/aufklarung-die-mobberfreunde-der-turboquerulantin-simone-pfeiffer/

      Löschen
    5. Bla Bla Bla @fake Elke Freifrau von Wolff. Hast aber schön im Internet deine Texte geklaut. Hilfst dir aber alles nichts.

      Wem interessiert dein Geschreibsel?

      Niemanden.

      Tanz deinen Namen weiter.

      Löschen
    6. Elke Freifrau von Wolff1. Mai 2021 um 14:45

      Der Kläger ist als äußerst klagefreudig bekannt. Er brüstet sich öffentlich damit, dass er sich trotz seiner fehlenden finanziellen Möglichkeiten von einer "ich verklage alles und jeden" Mentalität antreiben lässt. Ein wirtschaftlich vernünftig denkender Mensch, der seine Kosten nicht auf die Allgemeinheit abwälzen könnte, würde jedoch nicht regelmässig Prozesse wegen Internet Beiträgen – wie vorliegend – führen.

      Aus dem beigezogenen Verfahren des Landgerichts Hagen, sowie den vorliegenden Ausführungen des Klägers wird darüber hinaus deutlich ersichtlich, dass der Kläger in der Öffentlichkeit und im Internet selbst äußerst konfrontativ gegenüber der Beklagten sowie sonstigen Dritten Auftritt. Die provokative Wirkung seiner Internetkommentare in verschiedenen Foren ist vorhersehbar und von ihm offenkundig gewünscht.

      Wie die Beschwerdeführer nunmehr selbst zugeben , gibt es eine Person mit dem Namen "Alfred Boecker de Montfort" gar nicht . Zudem soll ein Herr Alfred Boecker sich dieser Identitäten, wie zahlreicher anderer befleißigen.

      Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.

      Auskunft aus dem Melderegister: Herr Alfred Boecker Comte de Montfort bzw Alfred Boecker de Montfort war nie in Hagen gemeldet.

      https://m.youtube.com/watch?v=0okQxzWG3OM




      "Wem interessiert dein Geschreibsel?"

      Dem!






      Hahahahahahahahahaha

      Was für ein Vollidiot!





      :-D

      Löschen
  16. Die psychische Schädigung und der Schwachsinn bei dem fake Elke scheinen schlimmer als gedacht zu sein. Sch-lippe sollte sich dringend um einen Therapieplatz für ihn/sie bemühen. Er/sie stellt eine Bedrohung für sich und die Gesellschaft dar.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff1. Mai 2021 um 16:20

      Sauber kopiert, Bettelboecker!

      Das war es schon?



      :-D

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff1. Mai 2021 um 16:35

      "Wem interessiert dein Geschreibsel?"

      Dem!


      :-D

      Löschen
    3. Sauber kopiert, fake Elke!

      Das war es schon?



      :-D

      Löschen
    4. Elke Freifrau von Wolff1. Mai 2021 um 20:00

      "Wem interessiert dein Geschreibsel?"


      So ein Trottel!

      :-D

      Löschen
    5. Mich interessiert es. Widerlegt du Hohlbirne.

      Löschen
  17. "Wem interessiert dein Geschreibsel?"


    So ein dulles fake!

    :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff1. Mai 2021 um 22:00

      Na, Bettelboecker? Kommst Du mit der eigenen Blödheit nicht klar? Verständlich! Tausendmal hab ich Dir gesagt, dass Du Möbius noch einmal über Deinen kranken Stuss drüberschauen lassen sollst.

      Aber Du bist nicht lernfähig!


      :-D


      "Wem interessiert dein Geschreibsel?"

      Löschen
    2. Na, fake Elke? Kommst Du mit der eigenen Blödheit nicht klar? Verständlich! Tausendmal hab ich Dir gesagt, dass Du Sch-lippe noch einmal über Deinen kranken Stuss drüberschauen lassen sollst.

      Aber Du bist nicht lernfähig!


      :-D


      "Wem interessiert dein Geschreibsel?"

      Löschen
  18. Man bringe dem fake Fürsten eine Tür, er möchte gehen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. https://simonepfeifferweb.wordpress.com/2021/03/24/aufklarung-die-mobberfreunde-der-turboquerulantin-simone-pfeiffer/

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff1. Mai 2021 um 23:15

      Boecker!

      "Wem interessiert dein Geschreibsel?"









      Vollidiot!


      :-D

      Löschen
    3. @Elke Freifrau von Wolff, mich interessiert es...ist die Frau wirklich so blöd?

      Löschen
    4. fake Elke!

      "Wem interessiert dein Geschreibsel?"









      Dulles fake!


      :-D

      Löschen
    5. Elke Freifrau von Wolff2. Mai 2021 um 00:00

      Fake wird übrigens groß geschrieben. Wie Loser. Das hatten wir ja schon.




      Mach's Dir gemütlich in der Zwei-Zimmer-Hölle, Du Versager.

      :-D





      "Wem interessiert dein Geschreibsel?"

      :-D

      Löschen
    6. fake wird übrigens klein geschrieben. Wie loser. Das hatten wir ja schon.




      Mach's Dir gemütlich in deiner Psychozelle, fake Elke.

      :-D





      "Wem interessiert dein Geschreibsel?"

      :-D

      Löschen
    7. Blondie kommt mal wieder mit den ganzen Persönlichkeiten durcheinander. Wer bist du jetzt? Der Bückling? Oder die möchte gern Lehrerin? Oder die möchte gern Politikerin?

      Egal. Tanz Blondie!


      Wir wissen wo dein Auto steht. Man sieht sich.

      Hehehe




      Dulles fake Elke.

      :-D

      Löschen
  19. Tanze den Ponyreiter.

    AntwortenLöschen
  20. Elke Freifrau von Wolff3. Mai 2021 um 00:00

    Ein weiterer bedeutungsloser Tag im "Leben" des vollkommen bedeutungslosen Schwachkopfs Bettelboecker geht vorüber. Auch heute hat niemand Notiz von seiner Existenz genommen. Ungelebtes und unwertes Leben in der Zwei-Zimmer-Hölle von Hagen.

    Traurig. Aber lustig!

    Schlaf gut, Bettelboecker. Aufwachen wird in Deinem Leben vollkommen überbewertet. Bleib ruhig liegen.



    :-D




    Nachti.....

    AntwortenLöschen
  21. Ein weiterer bedeutungsloser Tag im "Leben" der vollkommen bedeutungslosen fake Elke geht vorüber. Auch heute hat niemand Notiz von dem fake Elke Existenz genommen. Ungelebtes und unwertes Leben in der Psychozelle.

    Traurig. Aber lustig!

    Guten Morgen. Aufwachen wird in Deinem Leben vollkommen überbewertet. Bleib ruhig liegen.

    Tanze den Ponyreiter aus München.



    :-D




    Nachti.....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff3. Mai 2021 um 10:30

      Schon Scheiße, wenn man fünf Sätze nicht fehlerfrei in die eigene "Sprache" übersetzen kann, Bettelboecker.





      Hahahahahahahahahaha

      :-D

      Löschen
    2. Schon Scheiße, wenn man fünf Sätze nicht fehlerfrei in die eigene "Sprache" übersetzen kann, fake Elke.





      Hahahahahahahahahaha

      :-D

      Löschen
    3. Elke Freifrau von Wolff3. Mai 2021 um 21:30

      ♪ ♫ VERLIERER ♪


      :-D



      Der Kläger ist als äußerst klagefreudig bekannt. Er brüstet sich öffentlich damit, dass er sich trotz seiner fehlenden finanziellen Möglichkeiten von einer "ich verklage alles und jeden" Mentalität antreiben lässt. Ein wirtschaftlich vernünftig denkender Mensch, der seine Kosten nicht auf die Allgemeinheit abwälzen könnte, würde jedoch nicht regelmässig Prozesse wegen Internet Beiträgen – wie vorliegend – führen.

      Aus dem beigezogenen Verfahren des Landgerichts Hagen, sowie den vorliegenden Ausführungen des Klägers wird darüber hinaus deutlich ersichtlich, dass der Kläger in der Öffentlichkeit und im Internet selbst äußerst konfrontativ gegenüber der Beklagten sowie sonstigen Dritten Auftritt. Die provokative Wirkung seiner Internetkommentare in verschiedenen Foren ist vorhersehbar und von ihm offenkundig gewünscht.

      Wie die Beschwerdeführer nunmehr selbst zugeben , gibt es eine Person mit dem Namen "Alfred Boecker de Montfort" gar nicht . Zudem soll ein Herr Alfred Boecker sich dieser Identitäten, wie zahlreicher anderer befleißigen.

      Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.

      Auskunft aus dem Melderegister: Herr Alfred Boecker Comte de Montfort bzw Alfred Boecker de Montfort war nie in Hagen gemeldet.

      https://m.youtube.com/watch?v=0okQxzWG3OM

      Löschen
    4. Piere Römmler3. Mai 2021 um 21:47

      Sind wir hier im Kindergarten?

      Löschen
  22. @Piere Römmler, Sie sind doch als Reichsbürger bestens bekannt sowie auch als ein Freund der Turboquerulantin.

    Quelle:
    https://linksunten.mirrors.autistici.org/node/220837/index.html

    Quelle:
    https://www.facebook.com/photo/?fbid=965008000344230&set=ecnf.100005051168990

    AntwortenLöschen
  23. Turboquerulantin ist eine Reichsbürgerin.

    https://simonepfeifferweb.wordpress.com/2019/10/15/hoya-turboquerulantin-als-reichsbuergerin-enttarnt/

    AntwortenLöschen
  24. Elke Freifrau von Wolff3. Mai 2021 um 22:30

    ♪ ♫ VERLIERER ♪


    :-D



    Der Vollidiot führt wieder Selbstgespräche.


    Kurzer Hinweis:
    Als Leser kann man das Selbstgespräch anhand eines Merkmals erkennen.


    Hahahahahahahahahaha

    :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Siehste Pfeiffer, haben wir dich erwischt.

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff3. Mai 2021 um 23:00

      ♪ ♫ VERLIERER ♪


      :-D


      Immer wieder fällt der Schwachkopf Bettelboecker über seine eigene, schier grenzenlose Dummheit.


      :-D


      Der Kläger ist als äußerst klagefreudig bekannt. Er brüstet sich öffentlich damit, dass er sich trotz seiner fehlenden finanziellen Möglichkeiten von einer "ich verklage alles und jeden" Mentalität antreiben lässt. Ein wirtschaftlich vernünftig denkender Mensch, der seine Kosten nicht auf die Allgemeinheit abwälzen könnte, würde jedoch nicht regelmässig Prozesse wegen Internet Beiträgen – wie vorliegend – führen.

      Aus dem beigezogenen Verfahren des Landgerichts Hagen, sowie den vorliegenden Ausführungen des Klägers wird darüber hinaus deutlich ersichtlich, dass der Kläger in der Öffentlichkeit und im Internet selbst äußerst konfrontativ gegenüber der Beklagten sowie sonstigen Dritten Auftritt. Die provokative Wirkung seiner Internetkommentare in verschiedenen Foren ist vorhersehbar und von ihm offenkundig gewünscht.

      Wie die Beschwerdeführer nunmehr selbst zugeben , gibt es eine Person mit dem Namen "Alfred Boecker de Montfort" gar nicht . Zudem soll ein Herr Alfred Boecker sich dieser Identitäten, wie zahlreicher anderer befleißigen.

      Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.

      Auskunft aus dem Melderegister: Herr Alfred Boecker Comte de Montfort bzw Alfred Boecker de Montfort war nie in Hagen gemeldet.

      https://m.youtube.com/watch?v=0okQxzWG3OM


      Schlaf schön in der Zwei-Zimmer-Hölle von Hagen.


      Nachti...






      Hahahahahahahahahaha

      Löschen
    3. ♪ ♫ FAKE ELKE VERLIERER ♪


      :-D



      Das dulle fake Elke führt wieder Selbstgespräche.


      Kurzer Hinweis:
      Als Leser kann man das Selbstgespräch anhand eines Merkmals erkennen.


      Hahahahahahahahahaha

      :-D

      Löschen
    4. Offenbar geht Bettelboecker davon aus, dass die Leser dieser Seite genau so dumm sind wie er selbst. Ein Irrtum.








      Löschen
    5. Offenbar geht fake Elke davon aus, dass die Leser dieser Seite genau so dumm sind wie er/sie selbst. Ein Irrtum.








      Löschen
  25. Andreas Krenzien4. Mai 2021 um 08:45

    @Piere Römmler, Sie sind doch als Reichsbürger bestens bekannt sowie auch als ein Freund der Turboquerulantin.

    Quelle:
    https://linksunten.mirrors.autistici.org/node/220837/index.html

    Quelle:
    https://www.facebook.com/photo/?fbid=965008000344230&set=ecnf.100005051168990

    Turboquerulantin ist eine Reichsbürgerin.

    https://simonepfeifferweb.wordpress.com/2019/10/15/hoya-turboquerulantin-als-reichsbuergerin-enttarnt/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff4. Mai 2021 um 08:47

      Ausnahmsweise stimme ich dem zu.

      Löschen
  26. WAAAAAAAAAAAAAAAAAAS, dass erfahre ich erst jetzt. Und ich habe immer geholfen wenn Simone mich brauchte.

    AntwortenLöschen
  27. ♪ ♫ VERLIERER ♪


    Wie gesagt - das Selbstgespräch Bettelboeckers ist für jeden offensichtlich. Auch die Beiträge unter falschem Namen.











    Hahahahahahahahahaha

    :-D

    AntwortenLöschen
  28. ♪ ♫ VERLIERER ♪


    Wie gesagt - das Selbstgespräch des Bückstückes ist für jeden offensichtlich. Auch die Beiträge unter falschem Namen.











    Hahahahahahahahahaha

    :-D

    AntwortenLöschen
  29. Das dulle Fake Elke alias das blonde Tanzmariechen (möchte gern Lehrerin und möchte gern Politikerin) kommt wieder mit die Persönlichkeiten durcheinander. Ist die doof!

    Aber das wird bald ein Ende haben. Die alte Lederhaut liegt demnächst in der Forensik und wird von Studente seziert.

    Hehehe

    Vermutlich ein Unfall mit der alte Golf.


    ;-)

    AntwortenLöschen
  30. Bettelboecker ist unfassbar dumm und primitiv. Von Adel ist da keine Spur.
    Wir lachen immer im großen Kreise über ihn und seine neusten Ausfälle.

    Man fragt sich, was Möbius von ihm will. Der muss doch schon längst verstanden haben, wie hohl und einfältig dieser Trottel ist.

    Läuft die Kanzlei echt so schlecht, dass Möbius die drei Euro von Bettelboecker mitnehmen muss?

    AntwortenLöschen
  31. Der fake Fürst ist unfassbar dumm und primitiv. Von Adel ist da keine Spur.
    Wir lachen immer im großen Kreise über ihn und seine neusten Ausfälle.

    Man fragt sich, was der Ponyreiter Anwalt von ihm will. Der muss doch schon längst verstanden haben, wie hohl und einfältig dieser Trottel ist.

    Läuft die Kanzlei echt so schlecht, dass der Ponyreiter Anwalt die drei Euro von dem fake Fürsten mitnehmen muss?

    AntwortenLöschen
  32. Hat Schaumberger wieder eine neue am Start?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sorry, Schaumschläger aus Bücklingsburg.

      Löschen
  33. Der fake Fürst ist unfassbar dumm und primitiv. Von Adel ist da keine Spur.
    Wir lachen immer im großen Kreise über ihn und seine neusten Ausfälle.

    Man fragt sich, was der Ponyreiter Anwalt von ihm will. Der muss doch schon längst verstanden haben, wie hohl und einfältig dieser Trottel ist.

    Läuft die Kanzlei echt so schlecht, dass der Ponyreiter Anwalt die drei Euro von dem fake Fürsten mitnehmen muss?

    AntwortenLöschen
  34. Der fake Fürst ist unfassbar dumm und primitiv. Von Adel ist da keine Spur.
    Wir lachen immer im großen Kreise über ihn und seine neusten Ausfälle.

    Man fragt sich, was der Ponyreiter Anwalt von ihm will. Der muss doch schon längst verstanden haben, wie hohl und einfältig dieser Trottel ist.

    Läuft die Kanzlei echt so schlecht, dass der Ponyreiter Anwalt die drei Euro von dem fake Fürsten mitnehmen muss?

    AntwortenLöschen
  35. Elke Freifrau von Wolff4. Mai 2021 um 19:45

    Bettelboecker im Selbstgespräche-Modus.





    Hahahahahahahahahaha

    :-D


    ♪ ♫ VERLIERER ♪

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. fake Elke im Selbstgespräche-Modus.





      Hahahahahahahahahaha

      :-D


      ♪ ♫ VERLIERER ♪

      Löschen
  36. Die fake Elke und möchte gern Lehrerin/Politikerin kommt angetanzt. Ist die heute noch nicht in den Golf gestiegen? Die alte Tanztrulla müste längst an einem Baum hängen.

    Dafür sorgen die ausländischen Fachkräfte. Die helfen gerne weul das Tanzmariechen schon ganz schön viele Feinde angesammelt hat.

    Die ist fällig. Man sieht sich. Ganzb sicher. Pass schön auf Lederhaut.

    Hehehe

    ;-)

    AntwortenLöschen
  37. Süß! Das fake Elke ist jetzt sogar auf meine Sätze angewiesen, weil er/sie selbst vollkommen hilflos ist. Aber er/sie bleibt sich treu! Er/sie baut wieder seine eigenen Fehler ein.




    :-D



    Karma is a good judge of character, and you my friend, are f*cked.

    AntwortenLöschen
  38. Elke Freifrau von Wolff5. Mai 2021 um 10:00

    Die Sache mit Bettelboeckers Selbstgesprächen ist beängstigend! Jetzt dreht er völlig durch. Nicht, dass er bisher normal gewesen wäre, aber jetzt schlägt der Schwachsinn komplett durch. Möbius könnte sein Vormund sein. Geschäftsfähig ist der Vollidiot auf keinen Fall mehr. Den kann man nicht einmal mehr eine Packung Tic Tac kaufen lassen.






    Hahahahahahahahahaha

    :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andreas zu Solms Bagatsch5. Mai 2021 um 10:10

      Tic Tac kann er sich eh nicht leisten.

      Löschen
    2. Sagt ein Schwuler. Hahaha

      Löschen
  39. Elke Freifrau von Wolff5. Mai 2021 um 10:54

    Die Sache mit Schaumburg Selbstgesprächen ist beängstigend! Jetzt dreht er völlig durch. Nicht, dass er bisher normal gewesen wäre, aber jetzt schlägt der Schwachsinn komplett durch. Möbius könnte sein Vormund sein. Geschäftsfähig ist der Vollidiot auf keinen Fall mehr. Den kann man nicht einmal mehr eine Packung Tic Tac kaufen lassen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff5. Mai 2021 um 10:56

      RA Ponnyreiter hat selbst einen an der Birne, daher könnte dieser nicht sein Vormund sein.

      Löschen
  40. Sibylle Burghardt blick ins Moor und denke immer daran, du als singende und tanzende möchte gern Lehrerin solltest nicht vergessen: Es gibt Krankheitsbilder, da gelingt es den Patienten auf Grund jahrelangen Trainings, ihre Lügen kunstvoll mit Wahrheitsfetzen zu spicken, so dass es für sie selber zur Realität wird sowie für den Zuhörer/ Leser wie Realität scheint.

    Also, immer schön weiter Tanzen und am besten gleich ganz abtanzen.

    Man sieht sich!


    Hehehe

    AntwortenLöschen
  41. Du SPD Bückling hast doch noch nie etwas auf Beine gebracht. Also schleich dich.

    Mit wievielten hattest versucht dich hoch zu bumsen?

    Was bleibt von dem singenden Tanzmariechen?

    Nichts.


    Immer schön vorsichtig sein und umkucken! Irgendwann steh ich hinter dir. Das wird nicht schön.

    ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Andreas zu Solms Bagatsch5. Mai 2021 um 13:31

      Die brüstet sich nur mit den Erfolgen ihrer Vorfahren, selbst aber vollkommen nutzlos. Sie ist ja schon alt und hat eh nicht mehr so lange zu leben um anderen an den Keks zu gehen.

      Löschen
    2. Wer will die alte Lederhaut auch noch F****n? Ekelhaft, schon mal beobachtet was für böse Gesichtszüge so wie bei der Pfeiffe, hat? Menschen die so böse mit anderen Menschen umgehen bekommen eine hässliche Fratze wie ein Dämon.

      Löschen
    3. Wahnsinn was der Ehebrecher und möchte gern Fürst alles für Weiber hat.

      Man reiche mir ein Kotzeimer.

      Löschen
  42. Der selbsternannte Fürst hat das geschenkte Moorhuhnbuch bestimmt direkt in denb Kamin geschmissen und sich über die alte Lederhaut kaputtgelacht.

    Du hast keine Freude mehr. Nur noch Feinde.

    Schau dich nur um.



    Hehehe

    Immer schön vorsichtig sein Sybi!

    AntwortenLöschen
  43. Astrid Eurich-Köster5. Mai 2021 um 13:30

    Inhaltlich verantwortlich für die ganze Scheiße hier ist übrigens der Blogbetreiber Möbius.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heul leiser Chantal.

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff5. Mai 2021 um 13:50

      Heul leise, Bettelboecker!

      Löschen
  44. Moorhuhn mit welchen deiner vielen Namen schreibst du denn heute bereits schon alles schwachsinnige ins Internet? Es sind sicher die letzten Zuckungen.

    AntwortenLöschen
  45. Pfeiffe wollte auch mal ein Buch heraus bringen ... Kannst du es hören?


    Nichts ...

    Nicht einmal heiße Luft, aber bald wieder gesiebte Luft.

    Nach der ersten Seite deines Moorhuhnbuches musste ich nur noch lachen und hab es als Klopapier verwendet.

    AntwortenLöschen
  46. http://knolleblogger.blogspot.com

    Hahahahaha

    AntwortenLöschen
  47. Siby blick ins Moor und denke immer daran, du als singende und tanzende möchte gern Lehrerin solltest nicht vergessen: Es gibt Krankheitsbilder, da gelingt es den Patienten auf Grund jahrelangen Trainings, ihre Lügen kunstvoll mit Wahrheitsfetzen zu spicken, so dass es für sie selber zur Realität wird sowie für den Zuhörer/ Leser wie Realität scheint.

    Also, immer schön weiter Tanzen und am besten gleich ganz abtanzen.

    Man sieht sich!


    Hehehe

    AntwortenLöschen
  48. Du FPD Bückling hast doch noch nie etwas auf Beine gebracht. Also schleich dich.

    Mit wievielten hattest versucht dich hoch zu bumsen?

    Was bleibt von dem singenden Tanzmariechen?

    Nichts.


    Immer schön vorsichtig sein und umkucken! Irgendwann steh ich hinter dir. Das wird nicht schön.

    ;-)

    AntwortenLöschen
  49. Ein weiterer bedeutungsloser Tag im "Leben" der vollkommen bedeutungslosen fake Sybi geht vorüber. Auch heute hat niemand Notiz von dem fake Sybi Existenz genommen. Ungelebtes und unwertes Leben in der Psychozelle.

    Traurig. Aber lustig!

    Guten Morgen. Aufwachen wird in Deinem Leben vollkommen überbewertet. Bleib ruhig liegen.

    Tanze den Ponyreiter aus München.

    Man sieht sich!

    AntwortenLöschen
  50. Blondie kommt mal wieder mit den ganzen Persönlichkeiten durcheinander. Wer bist du jetzt? Der Bückling? Oder die möchte gern Lehrerin? Oder die möchte gern Politikerin?

    Egal. Tanz Blondie!


    Wir wissen wo dein Auto steht. Man sieht sich.

    Hehehe




    Dulles fake Sybi.

    AntwortenLöschen
  51. Andreas zu Solms Bagatsch5. Mai 2021 um 16:00

    Anonym5. Mai 2021 um 10:52
    Sagt ein Schwuler. Hahaha

    Schwulenfeindlichkeit? Das kommt jetzt nicht überraschend. Viele kleingeistige Menschen haben ein Problem damit.

    Aber immerhin ein Schwuler mit Geld. Und einem guten Namen! Bei Bettelboecker sieht es leider ganz anders aus.

    Er könnte sich bei mir ja vielleicht ne Mark verdienen. Aber leider ist er alt, hässlich, dumm und hat einen bescheuerten Fantasienamen. Und was man so hört, sieht es mit der Zusatzausstattung untenrum doch sehr mager aus. Für sowas habe ich keine Verwendung.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Herr sprach5. Mai 2021 um 16:16

      Wenn ein Mann mit einem anderen Mann schläft, ist dies eine widerliche Tat.Beide sollen mit dem Tod bestraft werden, ihre Schuld fällt auf sie zurück.

      3.Mose 21

      Löschen
    2. Schwulenfeindlichkeit? Das kommt jetzt nicht überraschend. Viele kleingeistige Menschen haben ein Problem damit und verstoßen gegen Gottes Ordnung. Bald wird sich die Streu vom Weizen trennen. Ihr aber die Gottes Ordnung und Gebote nicht folgten werden für immer verloren sein.

      Löschen
    3. Elke Freifrau von Wolff5. Mai 2021 um 16:30

      Die Streu? Welche? Die Katzenstreu?


      Hahahahahahahahahaha



      GEIL!!!





      Bester Fail des Schwachkopfs Boecker aller Zeiten!



      Hahahahahahahahahaha


      :-D




      "bald wird sich die Streu (!!!) vom Weizen trennen."




      Hahahahahahahahahaha




      ツ ッ

      Löschen
  52. Andreas zu Solms Bagatsch5. Mai 2021 um 16:25

    Ein weiterer bedeutungsloser Tag im "Leben" der vollkommen bedeutungslosen fake Sybi geht vorüber. Auch heute hat niemand Notiz von dem fake Sybi Existenz genommen. Ungelebtes und unwertes Leben in der Psychozelle.

    Traurig. Aber lustig!

    Guten Morgen. Aufwachen wird in Deinem Leben vollkommen überbewertet. Bleib ruhig liegen.

    Tanze den Ponyreiter aus München.

    Man sieht sich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff5. Mai 2021 um 16:35

      Die Streu? Welche? Die Katzenstreu?


      Hahahahahahahahahaha



      GEIL!!!





      Bester Fail des Schwachkopfs Boecker aller Zeiten!



      Hahahahahahahahahaha


      :-D




      "bald wird sich die Streu (!!!) vom Weizen trennen."




      Hahahahahahahahahaha




      ツ ッ

      Löschen
    2. So Antwortet nur die Pfeiffe.

      Löschen
    3. Elke Freifrau von Wolff5. Mai 2021 um 18:00

      Bettelboecker! Wir lieben Dich alle! Du bringst uns immer zum Lachen! Dein Schwachsinn ist legendär! Deine Blödheit unendlich! Deine geistige Armut übertrifft Deine monetären Probleme um ein Vielfaches!



      Die Streu? Welche? Die Katzenstreu?


      Hahahahahahahahahaha



      GEIL!!!





      Bester Fail des Schwachkopfs Boecker aller Zeiten!



      Hahahahahahahahahaha


      :-D




      "Bald wird sich die Streu (!!!) vom Weizen trennen."




      Hahahahahahahahahaha




      ツ ッ

      Löschen
    4. LANGENHAGEN. Auch die ex- FDP Politikerin Sybille Burghardt, geb. 13.04.1952 (Seite 5) ist als mehrfache Mobberin bekannt geworden aber auch als die singende „Lehrerin“ aus Hannover, die ein Verhältnis mit dem Bückeburger hat.

      Löschen
    5. Elke Freifrau von Wolff5. Mai 2021 um 18:35



      Bettelboecker! Wir lieben Dich alle! Du bringst uns immer zum Lachen! Dein Schwachsinn ist legendär! Deine Blödheit unendlich! Deine geistige Armut übertrifft Deine monetären Probleme um ein Vielfaches!



      Die Streu? Welche? Die Katzenstreu?


      Hahahahahahahahahaha



      GEIL!!!





      Bester Fail des Schwachkopfs Boecker aller Zeiten!



      Hahahahahahahahahaha


      :-D




      "Bald wird sich die Streu (!!!) vom Weizen trennen."




      Hahahahahahahahahaha




      ツ ッ

      Löschen
  53. https://simonepfeifferweb.wordpress.com/2021/03/24/aufklarung-die-mobberfreunde-der-turboquerulantin-simone-pfeiffer/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff5. Mai 2021 um 18:40

      Bettelboecker! Wir lieben Dich alle! Du bringst uns immer zum Lachen! Dein Schwachsinn ist legendär! Deine Blödheit unendlich! Deine geistige Armut übertrifft Deine monetären Probleme um ein Vielfaches!



      Die Streu? Welche? Die Katzenstreu?


      Hahahahahahahahahaha



      GEIL!!!





      Bester Fail des Schwachkopfs Boecker aller Zeiten!



      Hahahahahahahahahaha


      :-D




      "Bald wird sich die Streu (!!!) vom Weizen trennen."




      Hahahahahahahahahaha




      ツ ッ

      Löschen
    2. Der Comte de Montfort würde wohl kaum so eine Lederhaut an Hure, bekannt auch als das Bückstück des Schaumschläger, anfassen. Daher liebe lieber den möchte gern Fürst Schaumschläger weiter. Ach ja, da war ja noch was ... er benutzt das singende und tanzende Bückstück lieber.

      Und... Reifen schon platt?



      Hahahaha

      Löschen
    3. Elke Freifrau von Wolff5. Mai 2021 um 21:01

      Bettelboecker! Wir lieben Dich alle! Du bringst uns immer zum Lachen! Dein Schwachsinn ist legendär! Deine Blödheit unendlich! Deine geistige Armut übertrifft Deine monetären Probleme um ein Vielfaches!



      Die Streu? Welche? Die Katzenstreu?


      Hahahahahahahahahaha



      GEIL!!!





      Bester Fail des Schwachkopfs Boecker aller Zeiten!



      Hahahahahahahahahaha


      :-D




      "Bald wird sich die Streu (!!!) vom Weizen trennen."




      Hahahahahahahahahaha




      ツ ッ

      Löschen
    4. Luft ist nicht lernfähig.

      Wer das ganze ins Rollen gebracht hat, soll nach Auskunft, ein ungelernter fake Fürst sein, der den Namen Fürst nur als Künstlernamen trägt, der sich auch gern als Jurist verkauft, aber in Wahrheit keinen Beruf erlernt hat und sein Studium abbrach.

      Zu dem Herrn mit den Französischen Titel, der soweit ich gelesen habe, gelernter Bankkaufmann ist und sehr wohl den Namen oder Titel legitim trägt und auch ganz legitim Gerichtsprozesse führt. Man sieht es ja an den massig erstrittenen Gerichtsbeschlüsse, Urteile und Ordnungsgeldbeschlüsse, die der Herr mit seinem Namen gewonnen hat.
      Da soll sich nach meinem Kenntnisstand, auch schon ein AG- Richter selbst mit abgeschossen haben, weil der sich da auch schon verrannt hatte.

      Klar ist, hier beschweren sich eben nur die, die seit Jahren in der Sache, immer und immer wieder vor gleiche Wände laufen, ihr Geld vor Gericht hirnlos verzockt haben und ihre idiotischen Thesen juristisch nicht gestützt werden.

      Löschen
    5. Elke Freifrau von Wolff6. Mai 2021 um 15:30


      Und? Hat sich die Streu schon vom Weizen getrennt, Du Vollidiot?

      Hirnlos ist hier nur einer. Nämlich das Original:
      Der echte Bettelboecker!



      Hahahahahahaha


      Bettelboecker! Wir lieben Dich alle! Du bringst uns immer zum Lachen! Dein Schwachsinn ist legendär! Deine Blödheit unendlich! Deine geistige Armut übertrifft Deine monetären Probleme um ein Vielfaches!



      Die Streu? Welche? Die Katzenstreu?


      Hahahahahahahahahaha



      GEIL!!!





      Bester Fail des Schwachkopfs Boecker aller Zeiten!



      Hahahahahahahahahaha


      :-D




      "Bald wird sich die Streu (!!!) vom Weizen trennen."




      Hahahahahahahahahaha




      ツ ッ

      Löschen
  54. Viele kleingeistige Menschen haben ein Problem damit und verstoßen gegen Gottes Ordnung. Bald wird sich die Spreu vom Weizen trennen. Ihr aber die Gottes Ordnung und Gebote nicht folgten werden für immer verloren sein.

    Nicht zu vergessen über die Mobberbande der Turboquerulantin des Bücklings aus Bückeburg zu berichten.

    https://simonepfeifferweb.wordpress.com/2021/03/24/aufklarung-die-mobberfreunde-der-turboquerulantin-simone-pfeiffer/

    Hast heute schon dein Arsch gewaschen, der Bückling wird sicherlich noch vorbei kommen um dich dann wieder aus zu nutzen, für was anderes bist du eh nicht zu gebrauchen Siby.

    AntwortenLöschen
  55. Elke Freifrau von Wolff6. Mai 2021 um 17:00

    Und? Hat sich die Streu schon vom Weizen getrennt, Du Vollidiot?

    Hirnlos ist hier nur einer. Nämlich das Original:
    Der echte Bettelboecker!



    Hahahahahahaha


    Bettelboecker! Wir lieben Dich alle! Du bringst uns immer zum Lachen! Dein Schwachsinn ist legendär! Deine Blödheit unendlich! Deine geistige Armut übertrifft Deine monetären Probleme um ein Vielfaches!



    Die Streu? Welche? Die Katzenstreu?


    Hahahahahahahahahaha



    GEIL!!!





    Bester Fail des Schwachkopfs Boecker aller Zeiten!



    Hahahahahahahahahaha


    :-D




    "Bald wird sich die Streu (!!!) vom Weizen trennen."




    Hahahahahahahahahaha




    ツ ッ

    AntwortenLöschen