Mittwoch, 7. Juli 2021

Turboquerulantin entwaffnet

Mit einem genialen Schachzug gegen die Turboquerulantin hat das Amtsgericht Nienburg unter Amtsgerichtsdirektor Bernd Bargemann die Richterschaft in ganz Niedersachsen beeindruckt. Denn in Zukunft kann die Turboquerulantin nicht mehr ohne weiteres gerichtliche Schritte einleiten, die sich gegen Alfred Boecker Comte de Montfort oder Michael Fürst von Gorka Prinz Rurikovich richten. Außerdem kann sich die berüchtigte Rechtsbrecherin nicht mehr alleine gegen Urteile oder Ordnungsgeldbeschlüsse wehren, die von den genannten Widersachern angestrengt wurden, egal wie streng das Urteil oder wie hoch ein Ordnungsgeld ist.

Der vom Amtsgericht Nienburg angewandte Trick um die Turobquerulantin auszubremsen hat seine Grundlage in § 1896 BGB, wonach ein Betreuer für Rechtsangelegenheiten bestellt werden kann, wenn jemand auf Grund einer psychischen Krankheit oder Behinderung seine rechtlichen Angelegenheiten nicht selbst regeln kann. Wer das zu Papier gebrachte Gebrabbel unseres ab sofort unter Betreuung stehenden Huschewinds einmal selbst gelesen hat, wird dem Amtsgericht Nienburg zu seiner Entscheidung gratulieren.

Weil sich die Turboquerulantin in der Vergangenheit nicht mit einem einzigen Rechtsmittel gegen das erfolgreiche Team Boecker de Montfort/Möbius oder Fürst Gorka Prinz Rurikovich/Möbius durchsetzen konnte, muss der Niedersächsische Justizpromi in Zukunft seinen nur für die Prozesse der Dreamteams eingesetzten Betreuer um Erlaubnis fragen, bevor er die Faxgeräte der bundesdeutschen Justiz mit sinnlosen Rechtsmitteln zumüllen darf. Nicht genehmigter TQ-Schwachsinn darf in bundesdeutschen Amtsstuben dank der Unterstützung des Amtsgerichts Nienburg ab sofort als unbeachtlich entsorgt werden, wenn wir gegen unser Turbilein ins Feld ziehen.

Damit rückt die Rechtskraft und der Knast nach Ordnungsgeldbeschlüssen wieder ein bisschen näher an unsere Heldin heran, da die Akten jetzt nicht mehr so lange bei den Rechtsmittelgerichten kreisen, wenn sie sich nicht wehren darf. Der Rechtsstaat lässt sich nicht mehr länger auf der Nase herumtanzen. Der europäische Hochadel bedankt sich artig bei der niedersächsischen Justiz und ich natürlich auch.

168 Kommentare:

  1. Das ist ja mal eine gute Nachricht. Dem Richter könnte man ja dann mal eine Dankeskarte senden. Kann man denn jetzt auch mit baldiger Einlieferung in die Psychiatrie rechnen?, oder doch eher mit 2-3 Monate Haft? Beides wäre ja im Sinne der Beklagten und würde zur Gesundung der Fr. TQ. beitragen.
    Ihnen und Ihren adligen Mandanten eine ehrlich gemeinte Gratulation.

    (Ich schreibe hier natürlich nicht mit Realnamen, ich möchte von der Gegenseite nicht auch noch beschimpft und beleidigt werden.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir lassen uns überraschen, wie die anderen Gerichte auf diese Neuigkeit reagieren. Die Einlieferung in die Psychiatrie steht meiner Meinung nach nicht an, denn die Betreuung ist ja eng begrenzt auf unsere Fälle. Das könnte sich nur ändern, wenn das Türbchen zu doll an anderen Rädern dreht, denn ein Anfang in Sachen Betreuung ist ja nun erst einmal gemacht. Vielen Dank für die Gratulation und natürlich tun Sie gut daran, den von Hass geplagten Kommentatoren in meinem Blog kein identifizierbares Ziel zu bieten.

      Löschen
    2. Andrei Dmitrijewitsch Sacharow wurde in der *** auch.

      Alles NAZI oder was?

      Löschen
  2. Aber es geht hier ja auch nicht darum, sondern das die Turboquerulantin endgültig verloren und sich (ver)beugen musste.

    AntwortenLöschen
  3. Elke Freifrau von Wolff8. Juli 2021 um 12:15

    Neid ist die höchste Form der Anerkennung.

    :-D


    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
  4. Na toll. Ich hatte immer so großen Spaß an den ständig neuen TQ-Abenteuern. Die Welt wird wieder ein Stück langweiliger.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mobbing Opfer sehen das ganz sicher anders. Ab in den Knast und anschließend in die Psychiatrie.

      Löschen
  5. Deutschlands bekannteste Querulantin wurde mit richterliche Hilfe entmachtet, aus ist es jetzt mit der dauerquerulei, dank des Richters.

    Es ist vollbracht, Gratulation!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff8. Juli 2021 um 17:35

      Deutschlands unbekanntester Hochstapler wurde mit richterlicher Hilfe abgewiesen. Aus ist es jetzt mit der Verschwendung von Steuermitteln, dank des Richters!

      :-D

      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
  6. Elke du kannst jetzt mal deine grosse Klappe zumachen. Das betrifft dich doch gar nicht. Offentsichtlich bist du ja genauso ein Fake, ich konnte jedenfalls keine Nachfolger des ausgestorbenen "von Wolff" Adelsgeschlecht im Internet finden. Hast du keine anderen Hobbies, musst du Tag täglich deinen Quatsch hier verbreiten? Und nein, ich verteidige keinen Boecker oder Gorka, die sind mir Sch..egal, aber dein Gelaber geht mir auf den Keks. Auch ich schreibe Anonym, weil ich mir so eine Peinlichkeit wie dich im öffentlichen Leben nicht leisten kann.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff8. Juli 2021 um 18:40

      "Tag täglich"?

      Oder tagtäglich?


      :-D


      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."


      Bettelboecker boeckert sich wieder durchs Internet.....


      Hahahahahahahahahaha

      Löschen
    2. Die Elke ist hier das einzige fake. Die Mandanten von Moebius sind genauso adelig wie alle anderen die sich als adelig bezeichnen. Nicht nur durch Blut werden Titel weitergegeben.
      Ed gibt auch ehemalige Grafenhäuser, die sich, nachweißlich selbst gefürstet haben und die Nachkommen sich auch noch heute als Fürstenhaus verkaufen und all das ohne verifizierte Dokumente. Andere hingegen, besitzen solche Dokumente.

      Löschen
    3. Ein echter Prinz9. Juli 2021 um 13:10

      Mit diesen bunten Blättern mit wertlosen Unterschriften würde ich mir noch nicht einmal den Hintern abwischen.

      Hahahahahahahahahaha

      Löschen
    4. Feigling, Penner.

      Löschen
    5. was für ein Hohn - da habe ich im kleinen Finger mehr blaues Blut als diese Möchtegern-Adeligen....

      Löschen
  7. "Fr.TQ. kann nicht mehr selbst entscheiden. Der Richter aus Nienburg hat endlich das einzig richtige getan, er hat ihr einen Betreuer zur Seite gestellt, der ab jetzt für Fr. TQ. alle Entscheidungen trifft, ab jetzt wird Fr. TQ. nur noch über gerichtliche Entscheidungen benachrichtigt, sie darf und kann aber selbst nichts mehr ausrichten und das ist auch gut so!"

    So geil.
    Quelle FB.

    AntwortenLöschen
  8. Diese komische Elke ist bestimmt diese TQ, die will sich rächen.

    AntwortenLöschen
  9. Kann man sich doch denken das die das ist, die will sich rächen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff9. Juli 2021 um 13:00

      das/dass

      Bettelboeckers übliches Problem. Da muss man nichts ("nicht's") vermuten. Die Sache ist eindeutig.


      :-D


      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    2. Sicher, alles gut TQ.

      Löschen
  10. Mikropenis-Bettelboecker. Hihihihi.

    AntwortenLöschen
  11. Turboquerulantin Du bist an Dummheit und Wahnsinn nicht mehr zu übertreffen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar klar!

      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      :-D

      Löschen
  12. Elke Freifrau von Wolff10. Juli 2021 um 13:00

    Bettelboecker träumte einst davon, irgendwann einmal Bankkaufmann zu werden. Aber dafür hätte er mindestens einen brauchbaren Mittelstufenabschluss benötigt. Den er bekanntermaßen NICHT hat.

    :-D


    BANKKAUFMANN!
    Wenn sich Bloecker doch wenigstens einen attraktiven Beruf für sich ausgedacht hätte. Aber Bankkaufmann! Das muss in Bloeckers kleinbürgerlicher Welt schon der Gipfel der Karriereleiter sein. Bankkaufmann! Das sind die Tresenkräfte und Bäckereifachverkäuferinnen der Finanzwirtschaft. Wenn in meinem Umfeld jemand erzählen würde, "mein Sohn macht eine Lehre zum Bankkaufmann!", würde ich ihn beiseite nehmen und fragen, was da denn schief gelaufen ist und ob er darüber reden möchte. Da kann man mal sehen wie kleinkariert diese Gestalt ist. Spätestens in der Berufsschule wäre übrigens aufgefallen, dass dieser Vollidiot die deutsche Rechtschreibung nicht beherrscht. Der Comte hat es bestenfalls zum Maurergesellen gebracht. Wenn überhaupt...


    :-D


    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da können wohl drei Berufsverbrecher nicht mehr schlafen. Bin gespannt welche Strafen da auf den Ponyreiter, dem Bückstück und der TQ noch so zukommen. Der Fake Fürst wurde ja bereits schon einmal nachdem er einen Prozess gegen einen Herzog aus Frankreich verlor, vom Gerichtsvollzieher gepfändet.

      Und Fake Anwalt, genannt auch der Ponyreiter wird ganz sicher eine sehr hohe Strafe zu erwarten haben.


      Drei Freunde und alle hirnlose Loser.



      V E R L I E R E R
      E
      R
      L
      I
      E
      R
      E
      R
      I
      N

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff10. Juli 2021 um 16:50

      Typisch Bettelboecker. Wieder einmal alles voller Fehler. Bettelboecker war schon als Kind ein

      V
      E
      R
      L
      I
      E
      R
      E
      R

      !

      Denn er hat in der Schule nichts gerafft und wurde deswegen ausgelacht. Dieses Lachen begleitet ihn schon sein ganzes Leben. Er hat nie etwas auf die Kette gekriegt. Schon gar nicht beruflich. Jetzt sitzt er einsam und verlassen in der Zwei-Zimmer-Hölle von Hagen und wird mehr schlecht als recht von der Gesellschaft durchgefüttert. Arme Sau.

      Andere Menschen bewohnen herrschaftliche Anwesen und fahren luxeriöse Autos.

      Da ist Bettelboecker natürlich neidisch. Wie gesagt - arme Sau.

      :-D


      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    3. Elke Freifrau von Wolff10. Juli 2021 um 23:05

      Arme Sau.

      :-D

      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen "

      Löschen
    4. Elke Freifrau von Wolff11. Juli 2021 um 20:30

      Es ist laut BGH nicht Zweck der Prozesskostenhilfe, auf Kosten der Allgemeinheit bedürftigen Personen Prozesse zu ermöglichen, die eine wirtschaftlich leistungsfähige Partei bei vernünftiger und sachgerechter Einschätzung der Sach- und Rechtslage nicht führen würde.

      Übersetzung für Idioten:
      Von Grundsicherung vor sich hin vegetierende Aufschneider haben vor Gericht nichts zu suchen , da sie nur dem Steuerzahler auf der Tasche liegen und sonst nichts vorweisen können.


      :-D



      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    5. Chantal heul leiser.

      S
      C
      H
      W
      A
      S
      I
      N
      N
      I
      G
      E

      Turboquerulantin.

      "Jetzt trennte sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    6. Elke Freifrau von Wolff11. Juli 2021 um 22:20

      "Schwasinnige"?!


      Hahahahahahahahahaha

      Hahahahahahahahahaha


      Bettelboecker macht sich wieder zum Horst. Man sollte meinen, dass der allumfassend ungebildete Vollidiot aus Fehlern lernt und besser aufpasst. Aber nein, er zelebriert seine Dummheit weiterhin.

      Wie nennt man solche Typen?


      V
      E
      R
      L
      I
      E
      R
      E
      R

      !

      :-D





      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    7. Elke Freifrau von Wolff11. Juli 2021 um 22:30

      Die Amöbe räumt morgen bestimmt wieder auf. Aber meine Screenshots bleiben!

      Löschen
    8. Wenn du Volltrottel in allem soviel recht hast wieso verlierst du dann jeden Prozess?

      V
      E
      L
      I
      E
      R
      E
      Rin

      Löschen
    9. Tippfehler darfst gern behalten!

      Löschen
    10. Schwach!


      V
      O
      L
      L
      I
      D
      I
      O
      T

      !


      Aber die Amöbe räumt ja wieder auf.


      Hahahahahahahahahaha


      "Schwasinnige"


      :-D





      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
  13. Elke Freifrau von Wolff12. Juli 2021 um 00:45

    "Velierer"




    Wie dumm kann ein Mann sein?!


    V
    O
    L
    L
    I
    D
    I
    O
    T

    !



    :-D




    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
  14. Elke Freifrau von Wolff12. Juli 2021 um 01:05

    Screenshots!


    :-D

    AntwortenLöschen
  15. Elke Freifrau von Wolff12. Juli 2021 um 19:10

    Der "schwasinnige Velierer" ist heute nicht besonders kommunikativ.

    Hat es Bettelboecker die Sprache verschlagen?


    :-D



    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
  16. Sibylle das Blondchen B. aus L. bei H., Verfechterin des guten Geschmacks13. Juli 2021 um 13:15

    Da kommentiert Sibylle Burghardt oft unschön unter sämtlichen Artikeln meines Anwalts. Frau Sibylle Burghardt, unterlassen Sie das.


    Man beachte die korrigierte Fassung. Diese Fehler sind unerträglich! Herr Bettelboecker, bitte unterlassen Sie das.

    Idiot.

    AntwortenLöschen
  17. Elke Freifrau von Wolff14. Juli 2021 um 18:15

    Es ist laut BGH nicht Zweck der Prozesskostenhilfe, auf Kosten der Allgemeinheit bedürftigen Personen Prozesse zu ermöglichen, die eine wirtschaftlich leistungsfähige Partei bei vernünftiger und sachgerechter Einschätzung der Sach- und Rechtslage nicht führen würde.

    Übersetzung für Idioten:
    Von Grundsicherung vor sich hin vegetierende Aufschneider haben vor Gericht nichts zu suchen , da sie nur dem Steuerzahler auf der Tasche liegen und sonst nichts vorweisen können.


    :-D



    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Frau hat ja richtig einen an der Schüssel. Und ich dachte das die Turboquerulantin Gaga ist, aber da gibt es eine Steigerung. Hahaha

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff15. Juli 2021 um 03:30

      Schon klar, Bettelboecker.

      das/dass

      Das ewige Problem.




      Hahahahahahahahahaha

      :-D




      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
  18. https://simonepfeifferweb.wordpress.com/2021/03/24/aufklarung-die-mobberfreunde-der-turboquerulantin-simone-pfeiffer/

    KnolleBlogger mal googeln.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff15. Juli 2021 um 13:00

      https://www.duden.de/


      :-D



      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    2. HANNOVER/LANGENHAGEN (Alt). Auch die ex- FDP Politikerin S. B. ist als mehrfache Mobberin bekannt geworden aber auch als „die singende „Lehrerin“ aus Hannover, die ein Verhältnis mit dem Bückeburger hat. Bei der FDP ist Frau B. 2018 bereits raus geflogen, dann bewarb sie sich bei der AfD, dort aber will man keine Frau die Lügen verbreitet und sich profilieren möchte.

      Sie ist halt wie ein Fähnchen im Wind.

      Löschen
    3. Sibylle das Blondchen B. aus L. bei H., Verfechterin des guten Geschmacks15. Juli 2021 um 13:50

      Da kommentiert Sibylle Burghardt oft unschön unter sämtlichen Artikeln meines Anwalts. Frau Sibylle Burghardt, unterlassen Sie das.


      Man beachte die korrigierte Fassung. Diese Fehler sind unerträglich! Herr Bettelboecker, bitte unterlassen Sie das.

      Idiot.

      Löschen
    4. Man kann sich über diese Frau einfach nur noch Fremdschämen.

      Löschen
    5. Genug ist genug. §

      Löschen
    6. Elke Freifrau von Wolff15. Juli 2021 um 18:00

      Bettelboecker ist keine Frau, Birgitt S.!

      Das Wort "fremdschämen" ist ein Verb (für Vollidioten: ein "Tuwort") und wird daher klein geschrieben, wenn es nicht am Satzanfang steht.



      :-D



      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    7. Und so verrät sich die möchte-gern Lehrerin immer wieder.

      Elke Freifrau von Wolff ist Sybille Burghardt.

      Löschen
    8. Elke Freifrau von Wolff15. Juli 2021 um 18:20

      Ach, ganz plötzlich?!

      Vor ein paar Tagen war ich noch Simone Pfeiffer. Und vor ein paar Wochen war ich Alexander Prinz zu Schaumburg-Lippe.


      Du musst dich jetzt endlich mal entscheiden, Bettelboecker (bzw Vollidiot)!

      Kleiner Tipp: normal begabte Menschen (also nicht Bettelboecker) lernen das als Kind in der Schule. Das nennt man Allgemeinbildung. Das wissen nicht nur Lehrer*innen.
      Nur Du bist zu dumm!


      Hahahahahahahahahaha


      :-D



      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
  19. HANNOVER/LANGENHAGEN (Alt). Auch die ex- FDP Politikerin S. B. ist als mehrfache Mobberin bekannt geworden aber auch als „die singende „Lehrerin“ aus Hannover, die ein Verhältnis mit dem Bückeburger hat. Bei der FDP ist Frau B. 2018 bereits raus geflogen, dann bewarb sie sich bei der AfD, dort aber will man keine Frau die Lügen verbreitet und sich profilieren möchte.

    Sie ist halt wie ein Fähnchen im Wind.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sibylle das Blondchen B. aus L. bei H., Verfechterin des guten Geschmacks15. Juli 2021 um 19:20

      Da kommentiert Sibylle Burghardt oft unschön unter sämtlichen Artikeln meines Anwalts. Frau Sibylle Burghardt, unterlassen Sie das.


      Man beachte die korrigierte Fassung. Diese Fehler sind unerträglich! Herr Bettelboecker, bitte unterlassen Sie das.

      Idiot.

      Nein, Vollidiot!


      :-D

      Löschen
  20. Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff15. Juli 2021 um 22:30

      Der Antragsteller muss erkennen, dass er selbst durch die angemaßte Verwendung von (falschen) Adelsbezeichnungen bei bestimmten Gruppierungen immer wieder auf Widerstand stößt, so dass er sich abträgliche Bemerkungen ohnehin selbst einhandelt.


      Wie kann er das? Er erkennt ja noch nicht einmal, dass er ein Vollidiot ist. Was die gesamte Menschheit erkennen kann.


      :-D


      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff16. Juli 2021 um 02:30

      Schade, dass Bettelboecker nicht im Keller haust. Das würde in diesen Tagen vieles erleichtern.


      :-D


      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
  21. Elke Freifrau von Wolff16. Juli 2021 um 13:45

    Dumm bleibt dumm.♡


    :-D



    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
  22. Genug ist genug. § ��
    Klarname "de Montfort" Post an den Anwalt ist raus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hartmut gefällt das. lol.

      Löschen
    2. upgrade:

      Genug ist genug. § ��
      Klarname "de Montfort" Post an meinen Anwalt ist raus.

      Löschen
    3. Wer es glaubt. lol

      Löschen
    4. Erst "Post an den Anwalt ist raus."
      Dann "Post an meinen Anwalt ist raus."

      Ja was denn nun? Kann sich die Blonde mal entscheiden? oder denkt sie noch nach?. Wenn ja, kann das noch lange lange dauern bis die sich entschieden hat. Hahaha

      Löschen
    5. "Da trennt sich die Streu vom Weizen."
      Blond und Entscheidungen treffen, könnte etwas länger dauern. Aber ich glaube die bellt nur, wetten?
      Hahahaha

      Löschen
    6. Hartmut ihr fan, kann ja ihr bei der Entscheidungssuche helfen. Dafür kann sie ihm ja mal die "Flötentöne blasen" lol.

      Löschen
    7. Hahaha, die flötet nur im Schlossgarten und nur bei Fürsten. Hahaha. Da muss sich Hartmut aber noch anstrengen und das auch ein Schlossgarten hat, bezweifele ich. lol

      Löschen
    8. Sibylle das Blondchen B. aus L. bei H., Verfechterin des guten Geschmacks16. Juli 2021 um 15:01

      Deutsch: ungenügend.

      Hahahahahahahahahaha

      Löschen
    9. Jetzt will sie eine Pause. Warum?, ist Hartmut schon da, um zu helfen? Hahaha

      Löschen
    10. ...ne, weil sie hier jetzt schreibselt, sieht man doch.

      Löschen
    11. Hat die noch Pause?

      Löschen
    12. "Die Verleumdung ist schnell und die Wahrheit langsam.“

      Jo, Hartmut scheint noch da zu sein, wenn das der Fürst erfährt. Hahaha

      Löschen
    13. Ist sie jetzt wieder aus der Pause, oder ist Hartmut immer noch da?

      Löschen
    14. Jo ist wieder aktiv und zitiert ihren Unsinn, den sie hier als Elke schreibselt, auf ihrer Fb.-Clownsseite.

      Löschen
    15. Also wie gewohnt, nur Dünnschiss.

      Löschen
  23. "Elke Freifrau von Wolff16. Juli 2021 um 02:30
    Schade, dass Bettelboecker nicht im Keller haust. Das würde in diesen Tagen vieles erleichtern."

    Ups, also so schwer hast du es mit ihm!. Schwächling.

    AntwortenLöschen
  24. Elke Freifrau von Wolff16. Juli 2021 um 15:00

    Jetzt dreht er durch.


    :-D


    Dumm bleibt dumm.♡




    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha....Schisshose. lol

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff16. Juli 2021 um 18:00

      Bettelboecker hat Schiss vor dem Blick in den Briefkasten.



      Dumm bleibt dumm.♡


      :-D



      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    3. Hahaha....Schisshose. lol

      Löschen
    4. Die Blonde.
      "Elke Freifrau von Wolff 16. Juli 2021 um 18:00
      Bettel******* hat Schiss vor dem Blick in den Briefkasten.
      Dumm bleibt dumm.♡
      ��
      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Wenn der Comte schreibt "Es wird knallen", dann knallt es. wenn die Blonde schreibt "Es wird knallen" dann stinkt es nur.


      Hahahaha

      Löschen
  25. Elke Freifrau von Wolff16. Juli 2021 um 19:00

    Deutschlands unbekanntester Hochstapler wurde mit richterlicher Hilfe abgewiesen. Aus ist es jetzt mit der Verschwendung von Steuermitteln, dank des Richters!


    Dumm bleibt dumm.♡

    :-D

    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alte Schisshose. Hast doch richtig Angst vorm Comte, haste doch zugegeben. Hahaha

      Löschen
  26. Elke Freifrau von Wolff16. Juli 2021 um 23:00

    Deutschlands unbekanntester Hochstapler wurde mit richterlicher Hilfe abgewiesen. Aus ist es jetzt mit der Verschwendung von Steuermitteln, dank des Richters!

    :-D

    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
  27. Elke Freifrau von Wolff16. Juli 2021 um 23:15

    Deutschlands unbekanntester Hochstapler wurde mit richterlicher Hilfe abgewiesen. Aus ist es jetzt mit der Verschwendung von Steuermitteln, dank des Richters!

    :-D

    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."





    "Ein Buchstabe kann viel über den allgemeinen Bildungsstand aussagen."

    Hahahahahahahahahaha

    AntwortenLöschen
  28. "Jetzt trennt sich die STREU vom Weizen."

    "Ein Buchstabe kann viel über den allgemeinen Bildungsstand aussagen."

    Stimmt du Schisshose, haste es endlich gemerkt. Es heißt SPREU und nicht STREU du Schisshose.

    Hahahahahahahahahaha

    AntwortenLöschen
  29. Schreibt das dulle fake schon die ganze Zeit, was für Idioten. lol

    AntwortenLöschen
  30. "Jetzt trennt sich die STREU vom Weizen."
    Blondi.

    Hahaha

    AntwortenLöschen
  31. Elke Freifrau von Wolff16. Juli 2021 um 23:40

    https://m.facebook.com/photo.php?fbid=658157488444575&id=100027509903710&set=a.605925880334403&source=48&ref=bookmarks



    Hahahahahahahahahaha


    :-D



    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
  32. Beides das schisshosenfake Elke Mal ist es der Fürst, dann mal die TQ. und dann wieder die Blonde, mal als Elke, dann wieder als Siby, dann wieder als Anonym und dann wieder als wer auch immer.

    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    Aufgeflogen du Schisshose. lol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha, dumm gelaufen. Ba was für Idioten.

      Löschen
  33. Elke Freifrau von Wolff17. Juli 2021 um 00:00

    Lügen und Betrügen ist die Natur Bettelboeckers. Er sagt NIE die Wahrheit. Niemals! Er ist Abschaum und Dreck. Er ist nichts wert. Er ist ein stinkender Haufen Scheiße.

    Und deswegen liebe ich Screenshots. Sie sind so hilfreich.







    Deutschlands unbekanntester Hochstapler wurde mit richterlicher Hilfe abgewiesen. Aus ist es jetzt mit der Verschwendung von Steuermitteln, dank des Richters!

    :-D

    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."





    "Ein Buchstabe kann viel über den allgemeinen Bildungsstand aussagen."

    Hahahahahahahahahaha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hahaha.
      Deswegern gewinnt er ja auch immer vor Gericht....weil er lügt.
      Dreck bist du, du Schisshose, Lügner und loser

      Hahahaha

      Löschen
    2. .....ach.

      "Da trennt sich der STREU vom Weizen"

      Hahaha

      Löschen
  34. Beides das schisshosenfake Elke.
    Mal ist es der Fürst, dann mal die TQ. und dann wieder die Blonde, mal als Elke, dann wieder als Siby, dann wieder als Anonym und dann wieder als wer auch immer.

    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    Aufgeflogen du Schisshose. lol

    AntwortenLöschen
  35. Ob die Frau Schwachsinnig ist? Scheint mir so, denn wer immer wieder ein Posting wiederholt ist als Schwachsinnig ein zu stufen. Klar meint die Frau immer wieder bei den Gerichten gewonnen zu haben, aber das tat auch die Turboquerulantin. Nur Urteile nachweisen kann sie es bis heute nicht. Resultat wird bald sein, dass auch sie einen vom Gericht bestellten Betreuer zur Seite gestellt bekommen wird. Oder sie kommt in ein betreutes Alten- und Pflegeheim, denn das Alter hat sie ja bereits dafür.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hass macht Alt, sieht man dem "Knitter" Bückstück auch eindeutig an. Ihre Wald- und Wiesengesänge mögen ja den Fake-Fürsten beeindruckt haben aber viel erreicht hat die Frau nicht in ihrem Leben. Sogar als möchte gern Lokal-Politikerin ist sie mit Pauken und Trompeten gescheitert.
      RAUSGEWORFEN haben die Parteien sie immer wieder weil sie halt eine Denunziantin und Lügnerin sowie eine Mobberin ist. So eine Frau schadet einfach nur den Parteien. Aber als Bückstück hat es wohl alle male gereicht, sonst wäre der Bückeburger nicht immer wieder zu ihr gefahren.

      Was für eine gescheite Existenz, aber immer schön über andere Menschen Mobben.

      V
      E
      R
      S
      A
      G
      E
      R
      I
      N

      Löschen
  36. Elke Freifrau von Wolff17. Juli 2021 um 14:15

    https://m.facebook.com/photo.php?fbid=658157488444575&id=100027509903710&set=a.605925880334403&source=48&ref=bookmarks



    Hahahahahahahahahaha


    :-D



    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."




    Lügen und Betrügen ist die Natur Bettelboeckers. Er sagt NIE die Wahrheit. Niemals! Er ist Abschaum und Dreck. Er ist nichts wert. Er ist ein stinkender Haufen Scheiße.

    Und deswegen liebe ich Screenshots. Sie sind so hilfreich.







    Deutschlands unbekanntester Hochstapler wurde mit richterlicher Hilfe abgewiesen. Aus ist es jetzt mit der Verschwendung von Steuermitteln, dank des Richters!

    :-D

    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."





    "Ein Buchstabe kann viel über den allgemeinen Bildungsstand aussagen."

    Hahahahahahahahahaha

    AntwortenLöschen
  37. Elke Freifrau von Wolff17. Juli 2021 um 14:30

    So sehe ich das auch!


    "Was für eine GESCHEITE Existenz,..."



    Hahahahahahahahahaha


    :-D







    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."




    V
    O
    L
    L
    I
    D
    I
    O
    T









    Hahahahahahahahahaha

    AntwortenLöschen
  38. Beides das schisshosenfake Elke.

    Mal ist es der Fürst, dann mal die TQ. und dann wieder die Blonde, mal als Elke, dann wieder als Siby, dann wieder als Anonym und dann wieder als wer auch immer.

    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    Aufgeflogen du Schisshose. lol


    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lügen und Betrügen ist die Natur von der Sch-lippebande Sie sagen NIE die Wahrheit. Niemals! Die sind Abschaum und Dreck. Die sind nichts wert. Alle zusammen sind sie ein stinkender Haufen Scheiße.

      Und deswegen liebe ich Screenshots. Sie sind so hilfreich.

      Löschen
    2. Schisshose du...Feigling...Hahaha. Angst wie wild vor den Comte. Heul leise du Schisshose

      :D

      Löschen
  39. Und wieder muss die Sch-lippebande ganze Sätze klauen.
    Egal, ob die nun zur Situation passen.
    Das liegt daran, dass die Vogel so ungebildet und dumm sind und keinen Satz selbst fehlerfrei zustande bringen.

    AntwortenLöschen
  40. Ich danke Gott dafür, dass Sie Frau Burghardt nie in der Politik Fuß fassen konnten, nicht aus zu denken was für ein Schaden von Ihnen ausgegangen wäre.

    Sie benehmen sich wie eine kleine Rotzgöre. Mobberin passt zu Ihnen.

    AntwortenLöschen
  41. Müssen Sie immer das letzte Wort haben, wobei da eh nur Müll heraus kommt. Aber ist wohl zwanghaft bei Ihnen.

    AntwortenLöschen
  42. Elke Freifrau von Wolff18. Juli 2021 um 00:30

    "Die Vogel"



    Hahahahahahahahahaha


    Sogar zum kopieren ist der Vollidiot zu doof!


    Uns Schiss" - Bettelboecker erkennt sich endlich!

    "ein zu stufen" - seine Hohlheit erfindet "alternative Schreibweisen".

    "Gescheite Existenz" - immerhin hat er ein einziges Mal die Wahrheit gesagt, wenn auch nicht freiwillig und absichtlich.





    Der Hampelmann ist die absolute Blödheit in Menschengestalt. Ein Vollidiot par Excellence.


    Hahahahahahahahahaha


    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
  43. Herr Möbius, bitte löschen sie diese hirnlosen Kommentare. Ich lese gerne Ihre Beiträge, aber auf diesen Privatkrieg habe ich keine Lust. Die Beteiligten haben alle eine Schraube locker.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff18. Juli 2021 um 01:10

      Insbesondere Bettelboecker! Der schreibt "Sie" in der Anrede klein.


      Was für ein Vollidiot!


      :-D



      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
  44. Elke Freifrau von Wolff18. Juli 2021 um 12:15

    Nein, aber Du bist ein Vollidiot!


    :-D



    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
  45. Warum lügst du wieder?

    AntwortenLöschen
  46. Florentine von Rantzau18. Juli 2021 um 12:40

    Dumm bleibt dumm.♡

    AntwortenLöschen
  47. Die Turboquerulantin hört einfach nicht auf.

    https://beamtendumm.home.blog/2021/07/16/liebes-jugendamt-hat-die-geistig-verwirrte-anruferin-ihnen-auch-mitgeteilt-dass-sie-unter-gesetzlicher-betreuung-steht/

    AntwortenLöschen
  48. Elke Freifrau von Wolff18. Juli 2021 um 19:05

    Der Kläger ist als äußerst klagefreudig bekannt. Er brüstet sich öffentlich damit, dass er sich trotz seiner fehlenden finanziellen Möglichkeiten von einer "ich verklage alles und jeden" Mentalität antreiben lässt. Ein wirtschaftlich vernünftig denkender Mensch, der seine Kosten nicht auf die Allgemeinheit abwälzen könnte, würde jedoch nicht regelmässig Prozesse wegen Internet Beiträgen – wie vorliegend – führen.

    Aus dem beigezogenen Verfahren des Landgerichts Hagen, sowie den vorliegenden Ausführungen des Klägers wird darüber hinaus deutlich ersichtlich, dass der Kläger in der Öffentlichkeit und im Internet selbst äußerst konfrontativ gegenüber der Beklagten sowie sonstigen Dritten Auftritt. Die provokative Wirkung seiner Internetkommentare in verschiedenen Foren ist vorhersehbar und von ihm offenkundig gewünscht.

    Wie die Beschwerdeführer nunmehr selbst zugeben , gibt es eine Person mit dem Namen "Alfred Boecker de Montfort" gar nicht . Zudem soll ein Herr Alfred Boecker sich dieser Identitäten, wie zahlreicher anderer befleißigen.

    Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.

    Auskunft aus dem Melderegister: Herr Alfred Boecker Comte de Montfort bzw Alfred Boecker de Montfort war nie in Hagen gemeldet.

    https://m.youtube.com/watch?v=0okQxzWG3OM


    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat deine Mutter dich sexuell missbraucht?

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff18. Juli 2021 um 19:15

      Nö. Dich Deine?

      Aber selbst das erklärt noch lange nicht die allumfassende Blödheit!

      Aber vermutlich dachte sie, dass das das einzige ist wozu Du etwas taugst. Und sogar dabei hat sie sich geirrt!



      Hahahahahahahahahaha


      :-D


      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    3. Und warum lügst du jetzt auch wieder?

      Löschen
    4. Florentine von Rantzau18. Juli 2021 um 19:25

      Dumm bleibt dumm.♡

      Löschen
  49. Stehst du auf Analsex?

    AntwortenLöschen
  50. Elke Freifrau von Wolff18. Juli 2021 um 19:25

    Nö? Du?

    Schade, dass Du niemanden dafür findest. Arme Sau.


    Hahahahahahaha


    :-D


    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen "

    AntwortenLöschen
  51. Warum lügst du auch hier?

    AntwortenLöschen
  52. Du "Nö?" Warum "Nö" und dann ein (?)

    AntwortenLöschen
  53. Warum stinkst du so?

    AntwortenLöschen
  54. Diese Boecker-Person hat scheinbar eine Vollmeise.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum bist du so dumm?

      Löschen
    2. Florentine von Rantzau19. Juli 2021 um 13:30

      Dumm bleibt dumm.♡

      Löschen
    3. Warum bleibst du so dumm?

      Löschen
    4. Elke Freifrau von Wolff19. Juli 2021 um 18:05

      Der Kläger ist als äußerst klagefreudig bekannt. Er brüstet sich öffentlich damit, dass er sich trotz seiner fehlenden finanziellen Möglichkeiten von einer "ich verklage alles und jeden" Mentalität antreiben lässt. Ein wirtschaftlich vernünftig denkender Mensch, der seine Kosten nicht auf die Allgemeinheit abwälzen könnte, würde jedoch nicht regelmässig Prozesse wegen Internet Beiträgen – wie vorliegend – führen.

      Aus dem beigezogenen Verfahren des Landgerichts Hagen, sowie den vorliegenden Ausführungen des Klägers wird darüber hinaus deutlich ersichtlich, dass der Kläger in der Öffentlichkeit und im Internet selbst äußerst konfrontativ gegenüber der Beklagten sowie sonstigen Dritten Auftritt. Die provokative Wirkung seiner Internetkommentare in verschiedenen Foren ist vorhersehbar und von ihm offenkundig gewünscht.

      Wie die Beschwerdeführer nunmehr selbst zugeben , gibt es eine Person mit dem Namen "Alfred Boecker de Montfort" gar nicht . Zudem soll ein Herr Alfred Boecker sich dieser Identitäten, wie zahlreicher anderer befleißigen.

      Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.

      Auskunft aus dem Melderegister: Herr Alfred Boecker Comte de Montfort bzw Alfred Boecker de Montfort war nie in Hagen gemeldet.

      https://m.youtube.com/watch?v=0okQxzWG3OM


      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

      Löschen
    5. Warum bleibst du so dumm?

      Löschen
  55. Müssen Sie Frau B. immer das letzte Wort haben? Ist wohl zwanghaft bei Ihnen.

    AntwortenLöschen
  56. Anonym
    Elke Freifrau von Wolff
    Ein echter Prinz
    Miss Stück
    Unknown
    Sibylle das Blondchen B. aus L. bei H., Verfechterin des guten Geschmacks
    Birgitt S.
    Florentine von Rantzau
    Peter Stolpmann
    Dr.Tittel
    Dr. Neuhaus
    Richter
    Rex
    Karl
    Oliver N.
    Andreas zu Solms Bagatsch
    Andreas Krenzien

    AntwortenLöschen
  57. Florentine von Rantzau19. Juli 2021 um 23:01

    Dumm bleibt dumm.♡

    AntwortenLöschen
  58. Andreas zu Solms Bagatsch
    Andreas Krenzien

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Warum lügst du?

      Löschen
    2. Warum hast du Angst?

      Löschen
    3. Florentine von Rantzau20. Juli 2021 um 00:10

      Dumm bleibt dumm.♡

      Löschen
    4. Warum stinkst du nach Angst?

      Löschen
    5. Warum bist du so fett, hässlich und dumm?

      Löschen
    6. Florentine von Rantzau20. Juli 2021 um 00:20

      Dumm bleibt dumm.♡


      Stochern im Nebel...

      Löschen
  59. Andreas zu Solms Bagatsch
    Andreas Krenzien

    AntwortenLöschen
  60. Florentine von Rantzau20. Juli 2021 um 00:15

    Dumm bleibt dumm.♡


    Stochern im Nebel...

    AntwortenLöschen
  61. Warum stinkst du nach Angst?

    AntwortenLöschen
  62. Warum stinkst du nach Angst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Florentine von Rantzau20. Juli 2021 um 00:30

      Dumm bleibt dumm.♡


      Stochern im Nebel...

      Löschen
  63. Warum stinkst du nach Angst?

    AntwortenLöschen
  64. Warum bist du so fett, dumm und hässlich?

    AntwortenLöschen
  65. Warum lichtet sich der Nebel?

    AntwortenLöschen
  66. Elke & Florentine20. Juli 2021 um 21:00

    Dumm bleibt dumm.♡












    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."


    :-D

    AntwortenLöschen
  67. Warum sitzt die Turbquerulantin noch immer nicht im Gefängnis?

    AntwortenLöschen
  68. Sitzt die Turboquerulantin denn endlich im Gefängnis?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bekomme ich auch mal eine Antwort?

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff23. Juli 2021 um 00:25

      Der Nebel lichtet sich.


      Und:


      "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."


      :-D

      Löschen
  69. Elke Freifrau von Wolff22. Juli 2021 um 18:15

    Der Nebel lichtet sich.


    Und:


    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."


    :-D

    AntwortenLöschen
  70. Sibylle das Blondchen B. aus L. bei H., Verfechterin des guten Geschmacks26. Juli 2021 um 21:00

    Am besten hetzt es sich anonym.

    AntwortenLöschen
  71. Gern geschehen;-)

    AntwortenLöschen
  72. Andreas zu Solms Bagatsch
    Andreas Krenzien


    Warum trägst du keine Socken?

    AntwortenLöschen
  73. Elke Freifrau von Wolff29. Juli 2021 um 17:25

    https://m.youtube.com/watch?v=CK_ZziL1EN0


    Gibt es auch eine Folge "Wohnen in der Zwei-Zimmer-Hölle: Alfred Boecker de Montfort zeigt sein Zuhause"?

    Es wäre bestimmt spannend und aufschlussreich, die nach verdorbenem Essen und Fäkalien stinkende Bude zu sehen. Auch der Einrichtungsstil interessiert mich. Die auf Flohmärkten und Ebay selbst "geschossenen" Jagdtrophäen und billige kleine Kinkerlitzchen aus Porzellan sollen ein "herrschaftliches Ambiente" zaubern, können aber leider die Gosse nicht überdecken. Bücher gibt es, wenn überhaupt, nur in kleiner Anzahl und nach Farben sortiert. Irgendwo in einer Ecke liegt etwas Werkzeug. Um die Mofa zu reparieren. Was selten gelingt. Das Bett ist durchgelegen, fleckig und stinkt grauenhaft. Was so auch auf die Toilette zutrifft. Die wird nie geputzt und der Urinstein ist überwältigend.
    Schöner wohnen mit Bettelboecker.


    :-D


    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sie leiden scheinbar zusätzlich noch unter ein Aufmerksamkeitssyndrom. Anders kann man so ein krankes Verhalten nicht erklären.

      Löschen
  74. Elke Freifrau von Wolff30. Juli 2021 um 12:10

    Lass Dir mal von der Amöbe erklären, was Du jetzt wieder falsch gemacht hast, Schwachkopf!

    :-D


    "Jetzt trennt sich die Streu vom Weizen."

    AntwortenLöschen
  75. Sibylle Burghardt31. Juli 2021 um 17:17

    Jetzt weiß ich sicher wer "Elke Freifrau von Wolff" wirklich ist, ich wünsche Dir weiterhin alles Gute.
    Gruß nach Bückeburg.

    AntwortenLöschen