Donnerstag, 24. Dezember 2020

Ich wünsche ein frohes Fest und einen guten Rutsch ins neue Jahr

Aus dem niedersächsischen Bollwerk im Kampf für Freiheit und Gerechtigkeit sende ich insbesondere den Leser meines Blogs und den Freunden auf Facebook weihnachtliche Grüße und die besten Wünsche für das neue Jahr. Hoffen wir, dass sich die Justiz auch im kommenden Jahr an den Grundsatz "Das Recht braucht dem Unrecht nicht zu weichen" erinnert und jeden Rechtsbruch angemessen sanktioniert. Ihr Rechtsanwalt und Fachanwalt für IT-Recht Ralf Möbius LL.M..   


Kommentare:

  1. Respekt!
    Mit so einem guten Vorsatz, kann ja alles nur klappen. Dir und deinen Lieben ein paar frohe und besinnliche Tage und alles Gute für das neue Jahr. Liebe Grüße Maja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank und natürlich wünsche auch ich Dir alles Gute und viel Erfolg im neuen Jahr.

      Löschen
  2. Super gut, die bevorstehenden Schlachten sind schon so gut wie gewonnen!

    Geiles T-Shirt, der Hit!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit der TQ-Collection am Leib spürt man den Hauch der Unbesiegbarkeit.

      Löschen
  3. Der Neid ist groß, die Angst noch größer!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alfred I Roi du Monde24. Dezember 2020 um 18:20

      Die Dummheit ist unglaublich, der Schwachsinn noch unfassbarer!

      Löschen
  4. Na sind die Mobber wieder am Mobben? Hahaha, was die sich gerade wieder ärgern. Hahaha. Schon blöd wenn man immer auf der Verlierer Seite steht, nicht wahr ihr Loser.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Brigitte Mohnhaupt ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    2. Melania Trump ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    3. Dorette Duck ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    4. Iris Apfel ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    5. Alice Walton ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    6. Sandra Bullock ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    7. Chantal Grundig ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    8. Penelope Pitstop ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    9. Miss Moneypenny ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    10. Gundel Gaukeley ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    11. Na bitte, da habe ich ja voll die Bestätigung der Mobber erhalten.

      Löschen
    12. Elke von Wolff ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    13. Gabi Bauer ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    14. Sibylle Burghardt ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    15. Betty Fransens ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    16. Martina Wiesmüller ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    17. Alfred Boecker ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    18. Ralf Möbius ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    19. Ann Katrin Bauknecht ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    20. Klara Hitler ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    21. Anna Sophie Emilia von Scharnhorst ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    22. Meike Schlecker ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    23. Arantxa Sánchez Vicario ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    24. Tanja Tischewitsch ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    25. Ilka Peemöller ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    26. Sophie Prinzessin von Preußen (geborene Prinzessin von Isenburg) ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
  5. Jana aus Kassel ist es auch.
    Jetzt kommt alles raus.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wanda Lismus (geb. Schuh, verw. Pokal) ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    2. Drea Kuwa ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    3. Isolde Oechsle-Misfeld ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    4. Constanze Hufenbecher ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    5. Veronica Panarello ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    6. Jeanette Spratter ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    7. Babette Dieterich ist es auch.
      Jetzt kommt alles.

      Löschen
    8. Anja Amend-Traut ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
  6. Sie zeigen uns selbst wie aggressiv sie sind Herr Moebius , wollen sie mir drohen ? sie glauben jetzt ich hätte Angst vor sie u ihre Mandaten ? da glauben sie aber sehr falsch dran !! Ich zeigen noch wie stark ich bin !!! Und das was sie da machen ist lächerlich , merken sie das nicht ? Ich glaube dass sie u ihre Mandaten , gerichtlich bekannten Hochstapler zum Arzt müssen !!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ursula Priess ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    2. Karin Schachinger ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    3. Julia von Blumenthal ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    4. Anne Vibeke Rossing ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    5. Françoise Bettencourt-Meyers ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    6. Konstanze Jodfeld-Pannenbörger ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    7. Sabine Zeliha Ugur ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    8. Monika Millefiori ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    9. Paloma Oliveira ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    10. Mahkameh Prinzessin zu Schaumburg-Lippe ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
  7. "Mahkameh Prinzessin zu Schaumburg-Lippe ist es auch.

    Jetzt kommt alles raus."

    Wie geht das denn? Weimarer Reichsverfassung von 1918/1919 verbietet es sogar in Deutschland. Was für Vollpfosten diese Mobber/innen doch sind. Da sieht man mal wie wenig Hirn diese Subjekte haben.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mariae Gloria Prinzessin von Thurn und Taxis ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    2. Claudia Gräfin von Ostwald ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    3. Prinzessin Mario-Helmut Wagner ist es nicht.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    4. Norma Ann Sykes ist es auch.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    5. Alfred Boecker Comte de Montfort-l'Amaury et de Bretagne als natürliche Person ist natürlich ein Vollidiot.
      Jetzt kommt alles raus.

      Löschen
    6. Der ist dumm, hässlich und unangenehm. Außerdem riecht er eklig.

      Löschen
    7. ...schreibt das Bückstück Sybille aus Hannover.

      Löschen
    8. Schiss?

      Löschen
    9. Wovor, wir kenne uns doch überhaupt nicht. Herr Boecker de Montfort wird schon mit seinem Namen schreiben wenn er etwas mitzuteilen hätte. Aber den Ruf den Sie als Bückstück haben, dafür würde sollten Sie sich schämen.

      Löschen
    10. Falsch. Das Arschloch nennt sich hier Pisser in Teilzeit.

      Löschen
    11. Das man von Ihnen keinerlei Intelligenz zu erwarten hatte, war uns allen vollkommen klar. Pit ist ein alter Norddeutscher Name. Merken Sie eigentlich nicht, dass Sie sich ständig zum Vollhonk machen?

      Löschen
    12. A. zu Solms Bagatsch17. Januar 2021 um 01:00

      Sprach der Hochstapler aus Hagen, seine erlauchigste Dämlichkeit Alfred Dietrich Laber Laber Bloecker. Die Missgeburt unter Deutschlands größten Schwachköpfen...

      Löschen
    13. Zack. Da sind die Fehler wieder.

      Löschen
  8. Wer so viele Gerichtsurteile hamstert, dann seine Ordnungsgelder nicht bezahlt der gehört für lange Zeit weg gesperrt.

    AntwortenLöschen
  9. Warum setzen denn die Gerichte nie die Androhungen durch. Da heißt es immer wieder:
    Die Beklagte wird verurteilt, es bei Meidung eines vom Gericht für jeden Fall der Zuwiderhandlung festzusetzenden Ordnungsgeldes und für den Fall dass dieses nicht beigetrieben werden kann ... bis zu 6 Monaten Haft.

    Wie soll ich als Bürger das Gericht noch Vertrauen wenn es eh nie durchgesetzt wird?

    AntwortenLöschen
  10. Gerade gelesen das die Turbobekloppte noch ein Versäumnisurteil bekommen hat. Was stimmt denn mit der nicht? Lernt sie nicht aus ihren Fehlern?

    AntwortenLöschen
  11. Haftbefehl ist auch noch offen! AG Duisburg Ruhrort bzw. LG Duisburg hat Haftbefehl erlassen und sucht nach der Turboquerulantin.

    AntwortenLöschen
  12. Ich bin strunzendumm und absolut hohl. Jeder kann unmittelbar und ohne Probleme erkennen, dass ich den Stuss geschrieben habe. Denn ich mache immer und immer wieder die gleichen Rechtschreibfehler. Weil ich aus Fehlern nicht lerne. Das war schon immer so.

    Ich bin der König der Vollidioten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schreibt das Bückstück aus Hannover. Hahaha

      Löschen
    2. Geht Dir die Düse?
      Zurecht.

      Löschen
  13. Aha, angekommen bei den Mobbern, sehr gut.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. S.B. aus Hannover24. Januar 2021 um 07:30

      Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.

      Löschen
    2. In dem Rechtsstreit
      Boecker gegen Burkhardt...

      ... wird der Beschwerde des Klägers vom 08.12.2020 gegen den Beschluss der 6. Zivilkammer des Landgerichts Hagen vom 02.12.2020 nicht abgeholfen.




      Insofern wird auf den angefochtenen Beschluss verwiesen. Soweit der Antragsteller vorträgt, dass das Gericht unberücksichtigt gelassen habe, dass ein dauerhaft agierendes Netzwerk vorliege, welches gegen den Antragsteller eine komplexe Strategie der Beleidigungen ausführe, so kann das Gericht dies ausweislich der bisherigen Sachverhaltsschilderung so nicht feststellen, weswegen es auch nicht erschwerend zu berücksichtigen war.

      Weisse Bescheid!♡

      Löschen
    3. Boecker (der Name wurde jetzt mehrfach amtlich bestätigt; der ganze andere Firlefanz ist ausgedacht und erlogen) ist ja nun doch sehr still geworden. Er muss anscheinend seine Wunden lecken. Sein gescheiterter "Anwalt" ist ihm dabei bestimmt gern behilflich.

      :-D

      Löschen
    4. Wo liegt das Problem? Der Möchtegern-Comte befolgt nur eine bekannte Redewendung: wenn man keine Ahnung hat - einfach mal die Fresse halten.

      Insofern ist doch alles gut.

      Löschen
    5. S.B. aus Hannover30. Januar 2021 um 06:35

      Es ist laut BGH nicht Zweck der Prozesskostenhilfe, auf Kosten der Allgemeinheit bedürftigen Personen Prozesse zu ermöglichen, die eine wirtschaftlich leistungsfähige Partei bei vernünftiger und sachgerechter Einschätzung der Sach- und Rechtslage nicht führen würde.

      Übersetzung für Idioten:
      Von Grundsicherung vor sich hin vegetierende Aufschneider haben vor Gericht nichts zu suchen , da sie nur dem Steuerzahler auf der Tasche liegen und sonst nichts vorweisen können .

      Löschen
    6. Schwachsinn.
      Der oder die Verurteilten und das sind hier immer die Gleichen, tragen am Ende die Kosten und wenn der oder die nicht zahlen kann, liegt die oder der dem Steuerzahler auf der Tasche und wer als verurteilter Beklagter zahlen kann, zahlt und das gefällt dem Rechtsanwalt und vor allem der Landeskasse.
      Gerechtigkeit für den Kläger, Geld für die Anwälte und Landeskasse und für die Loser, die hier immer die gleichen sind, die Arschkarte, also kein Grund sich zu beschweren, es sei denn, du bist einer der Loser, ansonsten alles gut.

      Löschen
    7. S.B. aus Hannover1. Februar 2021 um 10:40

      Der Hochstapler hat wieder verbale Gastoenteritis.

      Gute Besserung!

      Löschen
  14. Hat das Bückstück und möchte-gern Lehrerin wieder eine große Klappe. Wer zuletzt lacht, lacht bekanntlich am besten.

    AntwortenLöschen
  15. Bei denen läuft auch gar nichts rund. Die TQ hat es in diesem Jahr, gerade mal ein Monat alt, so wie Moibius angekündigt hat, schon mehrfach erwischt.

    Da war auch noch was mit der Bundesregierung, da haben die Idioten sich wohl aus Wut, gegenseitig im strahl angekotzt.
    Da wird sich auch im diesem Jahr 2021 nichts ändern, die werden wieder, wie immer verlieren und zahlen.

    AntwortenLöschen
  16. "In Erinnerung an meinen Großvater Otto Paul....auf der Tafel neben dem Gebäude steht der Name des Architekten"

    "...da sie nur dem Steuerzahler auf der Tasche liegen und sonst nichts vorweisen können ."

    SB. Warum mit den Taten der verstorbenen Verwandschaft auf Kacke hauen?, hast wohl selbst nicht vorzuweisen, da muss mal eben der Großvater die Ehere retten.
    Zeig mal Dein Staatsexamen, oder haste es nur bis zur pädagogischen Turnpuppe und Schiefgetriller im Leben geschafft?!

    Nixnutz. Hehehe

    AntwortenLöschen
  17. "pädagogischen Turnpuppe"...ich schmeiß mich weg. Hahahaha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist doch erfreulich, wenn der Hochstapler über seine eigenen vermeintlich "geistreichen" Petitessen lachen kann. Dann hat sich die mühevolle Zermarterung des Resthirns ja wenigstens ein bisschen gelohnt. Oder trägt er nur die zerschlissenen Sprüche von Möbius auf? Das trifft es vermutlich eher.

      Löschen
  18. Waldorfschülerin Sybille, da tanzen die eh nur den ganzen Tag ihren eigenen Namen. Also ...Bück und Tanzunterricht, aber sich als Lehrerin bezeichnen. Hahaha LoL

    AntwortenLöschen
  19. Die Turnpuppe :-) hat genauso viel vorzuweisen wie ein gewisser ungelernter möchtegern Fürst, der ruht sich auch nur auf seine Vorfahren aus, sonst kann der nix, da passen die beiden ja gut zusammen und könnten sich gegenseitig besuchen und gemeinsam über das
    "Wir haben nix vorzuweisen"
    bei einer oder auch zwei Flachen Wodka konferieren, sie kann ihm ja dann was vorturnen. Hahaha

    AntwortenLöschen
  20. Dass die Frau mit falschem Namen auftreten musste,nämlich mit meinem Namen wundert mich überhaupt nicht. Da sie ja selbst nicht's auf dem Schirm bekommt so wie "Anonym" es mitteilte. Daher muss sie sich ja auch mit meinem real Namen schmücken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wobei ihr klar ist, dass ich mich als Vollidiot durch die üblichen Rechtschreibfehler und Interpunktionsfehler NATÜRLICH selbst entlarve. Wie immer.

      Löschen
    2. "Nicht's"



      Hahahahahahahahahaha





      Würstchen.

      Löschen
    3. S.B. aus Hannover2. Februar 2021 um 10:20

      http://www.deppenapostroph.info/

      Löschen
  21. lol "pädagogische Turnpuppe, "Schiefgetriller, da fehlt aber noch "Schundromanschreibsel oder "Fürstlicheanaltippse und dieser möchtegern Fürst, "Nixjurist und "Prinztaugenix und "Bückfürst, " Aftergesicht und alles aus Liebe. lol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ...da fehlt noch etwas. Ehebetrüger. Und so einer will Edel (Adelig) sein. Pfuiii

      Löschen
    2. Bückfürst hahaha. So ist es wenn man sich in Schwulenkneipen ständig aufhält und die Ehe mit einer Frau dem Bürger vorlügt.

      Löschen
    3. Ein echter Prinz2. Februar 2021 um 14:00

      "Nicht's"


      http://www.deppenapostroph.info/

      :-D

      Löschen
    4. Ihre Antwort beweist dass ich recht habe. Herrlich

      Löschen
  22. loser bleiben eben loser, da hilft auch kein dummes hirnloses gekritzle.

    AntwortenLöschen
  23. Die TQ. hat gestern wieder richtig einen drüber bekommen.
    Das AG-Nienburg hat jetzt auch die Schnauze von der Trulle gestrichen voll.
    loser bleiben loser, auch wenn deren Schnauze größer ist als ihr Erbsenhirn, wenn überhabt Hirn vorhanden ist....Vakuum passt da besser lol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein echter Prinz2. Februar 2021 um 14:25

      Jeder blamiert sich im Rahmen seiner Möglichkeiten so gut er kann, Bloecker.

      "Nicht's"

      Löschen
    2. Mensch ärgere dich doch nicht. loser kann auch nicht jeder sein oder werden, also sei stolz auf dich, kannst auch mal Dankbarkeit zeigen, nicht jeder hat das Glück ein oberloser zu sein.
      Du Nicht's :-)

      Löschen
    3. S.B. aus Hannover2. Februar 2021 um 16:45

      Wie die Beschwerdeführer nunmehr selbst zugeben , gibt es eine Person mit dem Namen "Alfred Boecker de Montfort" gar nicht . Zudem soll ein Herr Alfred Boecker sich dieser Identitäten, wie zahlreicher anderer befleißigen.


      "Nicht's"

      http://www.deppenapostroph.info/

      Löschen
    4. Der Richter ordnet jetzt Akten im Keller.

      Ansonsten....

      *mimimimi*

      Du Nicht's :-)

      Löschen
    5. S.B. aus Hannover2. Februar 2021 um 18:00

      Auskunft aus dem Melderegister:

      Herr Alfred Boecker Comte de Montfort bzw Alfred Boecker de Montfort war nie in Hagen gemeldet.

      Löschen
    6. S.B. aus Hannover2. Februar 2021 um 18:05

      "Nicht's"

      http://www.deppenapostroph.info/


      Löschen
    7. *mimimimimi*

      Du Nicht's :-)

      Löschen
  24. Antworten
    1. S.B. aus Hannover2. Februar 2021 um 22:00

      Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.


      Nicht's"

      http://www.deppenapostroph.info/

      Löschen
  25. Man altes Weib hast du nichts besseres zu tun wie anderen Menschen auf den Keks zu gehen? Was ist den in deinem erbärmlichen Leben so schief gelaufen?

    Und nein, hier schreibt nicht der Herr de Montfort. Sie sind ein ganz schön kranker Mensch Bückstück.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. S.B. aus Hannover2. Februar 2021 um 23:05

      als/wie

      :-D


      "Nicht's"

      http://www.deppenapostroph.info/

      Löschen
    2. S.B. aus Hannover2. Februar 2021 um 23:07

      Auskunft aus dem Melderegister:

      Herr Alfred Boecker Comte de Montfort bzw Alfred Boecker de Montfort war nie in Hagen gemeldet.

      Löschen
    3. Bundesregierung schlägt Loserrichter, es kotzt euch an, Herrlich :-)

      Löschen
    4. S.B. aus Hannover2. Februar 2021 um 23:12

      Wie die Beschwerdeführer nunmehr selbst zugeben , gibt es eine Person mit dem Namen "Alfred Boecker de Montfort" gar nicht . Zudem soll ein Herr Alfred Boecker sich dieser Identitäten, wie zahlreicher anderer befleißigen.

      Löschen
    5. *****mimimimi****

      Hehehe

      Löschen
    6. S.B. aus Hannover2. Februar 2021 um 23:15

      "Nicht's"

      :-D

      Löschen
  26. Man ist die doof. So wie die Turboquerulantin. Da passen die zwei gut zusammen. Hat der Bückfürst dir wirklich alles weg gesoffen? Hahaha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die haben alle einen an der Schüssel diese loser.

      Löschen
    2. S.B. aus Hannover2. Februar 2021 um 23:30

      Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.


      :-D

      Löschen
    3. Stimmt, hier ist wieder der Beweis wie kaputt diese Mobberin ist.

      Löschen
    4. Das ist doch erfreulich, wenn der Hochstapler über seine eigenen vermeintlich "geistreichen" Petitessen lachen kann. Dann hat sich die mühevolle Zermarterung des Resthirns ja wenigstens ein bisschen gelohnt. Oder trägt er nur die zerschlissenen Sprüche von Möbius auf? Das trifft es vermutlich eher.

      Löschen
  27. S.B. aus Hannover3. Februar 2021 um 00:00

    Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.

    AntwortenLöschen
  28. Hat die Platte einen Sprung oder warum wiederholt sie immer ihre Lügen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da ist nicht nur ein Sprung in der Platte.
      Wenn Blödheit klein machen würde, könnten die loser in Formation unter dem Teppich Fallschirmspringen.
      Na ja, gut das diese loser keine wirklich ernst zunehmende Gegner für euch sind.

      Löschen
    2. Ein echter Prinz3. Februar 2021 um 18:00

      Die Wahrheit.

      Und sonst, um mit dem Vollhonk zu sprechen, "nicht's".


      :-D

      Löschen
    3. Ein "echter" Hochstapler.

      Finde den Fehler!



      Der Fettsack aus Hagen (Graf-von-Galen-Ring - beste asoziale Wohnlage der Stadt) ist ein Hampelmann. Und ein "Nicht's".

      :-D

      Löschen
    4. Ein "echter" Comte, nicht zu wiederlegen. Die Bundesregierung lügt nie.
      Herrlich, ein Sieger sein ist schön, es fühlt sich soooo gut an!. Wie fühlt man sich denn so als lose? frage für einen Freund.

      Löschen
    5. Wenn nur nicht die Dummheit wäre...

      Löschen
    6. Ein echter Prinz5. Februar 2021 um 23:15

      Hmmm - wiederlegen/widerlegen. Für einen Schwachkopf und ein "Nicht's" echt problematisch.

      :-D

      Löschen
    7. Ratlose Kleingeister kritisieren Schreibfehlerchen, damit sie wenigstens noch etwas mitspielen können.

      Wirklich peinlich ist, diese Idioten meinen also, sie wurden und werden von einem verarmten Schwachkopf fertig gemacht, zu 100% besiegt und widerlegt.

      Also >
      Ein ungelernten fake Fürst, der seine schriftlichen Ergüsse erst auf Fehler überprüfen lässt, bevor er veröffentlicht usw. (wissen aus erster-Hand) :-)
      Einer Politikerin, Turn und Jodellehrerin, die unter schwerem HPS leidet :-)
      Einer Topjournalistin mit dem Verstand eines 10-Jährigen :-)
      Einem Prof.- Dr. der Geschichte, ein Ritter und Edler, leidet unter angeborenem Schwachsinn und zusätzlich unter Altersdemenz :-)

      Peinlich peinlich für die gewollte Promibande, da ist man doch gerne ein immer siegender verarmter Schwachkopf!

      Löschen
    8. "Ratlose Kleingeister kritisieren Schreibfehlerchen, damit sie wenigstens noch etwas mitspielen können.

      Wirklich peinlich ist, diese Idioten meinen also, sie wurden und werden von einem verarmten Schwachkopf fertig gemacht, zu 100% besiegt und widerlegt.

      Also >
      Ein ungelernten fake Fürst, der seine schriftlichen Ergüsse erst auf Fehler überprüfen lässt, bevor er veröffentlicht usw. (wissen aus erster-Hand) :-)
      Einer Politikerin, Turn und Jodellehrerin, die unter schwerem HPS leidet :-)
      Einer Topjournalistin mit dem Verstand eines 10-Jährigen :-)
      Einem Prof.- Dr. der Geschichte, ein Ritter und Edler, leidet unter angeborenem Schwachsinn und zusätzlich unter Altersdemenz :-)

      Peinlich peinlich für die gewollte Promibande, da ist man doch gerne ein immer siegender verarmter Schwachkopf!"


      Das trifft es auf den Kopf. Alle samt kriminelle. Wie man mit so viel Hass leben kann ist und bleibt mir ein Rätzel.

      Löschen
    9. Aha. Peinlich, peinlich. Das stimmt soweit.

      Peinlich ist nämlich, dass der "gelernte Bankkaufmann, zuletzt tätig in der Baubranche" (darüber müssen wir bei jedem Zusammentreffen herzlich lachen), es nicht schafft, sich für drei Minuten und acht Sätze so zu konzentrieren, dass er mal keine Fehler macht. Das klappt leider überhaupt nicht.

      Weiterhin peinlich ist, dass dieser Hanswurst innerhalb von stattlichen 13 Jahren mich nicht ausfindig machen konnte.

      So ist das eben mit diesem wertlosen Zellhaufen. Ist nichts, kann nichts, wird nie etwas sein.

      "Nicht's"

      :-D

      Löschen
  29. Herrlich wie sich die Mobber und Mobber innen darüber ärgern. Keiner von denen hat je etwas auf im Leben erreicht. Damit sie aber ihr erbärmliches Leben ertragen können, werden andere Menschen im Internet, Zeitungen ect. Diskriminiert und versucht zu zerstören. Hat aber bis heute nie geklappt. Ganz im Gegenteil, sie haben finanziell und Gesellschaftlich voll einbüßen müssen. Alles Loser.

    AntwortenLöschen
  30. ***>>E X P R E S S M E L D U N G<<***

    Die Topjournalistin wurde wieder abgebügelt, mittlerweile schon das 5 mal im diesem doch noch soooo jungem Jahr.

    PS: Überall werden sämtliche Verleumdungen gegen den echten Comte von der gewollten Promibande gelöscht, die Angst geht um.

    Hehehe

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wer ist denn die Topjurnalistin?

      Löschen
    2. Angst?

      Nö.

      :-D

      Löschen
    3. Wie schön.
      Die gewollte Promibande mal wieder.
      13 Jahre nicht geschafft den Comte zu widerlegen, allein das ist schon ein unentschuldbares Versagen und beweißt die Echtheit des Comte und natürlich eure Blödheit!
      13 Jahre Versagen und gefühlte 1000 verlorene Gerichtsverhandlungen, da muss man ja als loser stolz sein und sich den Titel, nicht Fürst, sondern loserkönig geben.

      Dich braucht keiner finden und sollte das doch mal geschehen, würde man dich wohl wie einen räudigen Hund totschlagen...und?
      Schöner und lustiger ist natürlich, ihr loser versucht weitere 13 Jahre den Comte zu widerlegen, was euch natürlich, wie schon die vorhergehenden 13 Jahre wegen schändlichem Versagen nicht gelungen ist.
      Also geht euer versagen weiter und wir lachen immer, vor allem nach dem mal wieder einer von euch lower verurteilt wurde und in diesem erst kürzlich begonnenen Jahr, durften wir ja schon sage und schreibe fünfmal über euch loser lachen und in diesem Jahr wird bestimmt noch einige male laut über euch loserkönige gelacht.

      Hehehehehe

      :-D

      *** 13 Jahre vergurkt :-) ***




      Löschen
    4. S.B. aus Hannover6. Februar 2021 um 17:00

      Wie die Beschwerdeführer nunmehr selbst zugeben , gibt es eine Person mit dem Namen "Alfred Boecker de Montfort" gar nicht . Zudem soll ein Herr Alfred Boecker sich dieser Identitäten, wie zahlreicher anderer befleißigen.

      Aus dem beigezogenen Verfahren 3 0 57/19 ergibt sich, dass der Kläger mit Nachnamen ausweislich seines amtlichen Personalausweises lediglich Boecker heißt. Das Rubrum des hiesigen Verfahrens wird daher von Amts wegen entsprechend berichtigt.

      Auskunft aus dem Melderegister:

      Herr Alfred Boecker Comte de Montfort bzw Alfred Boecker de Montfort war nie in Hagen gemeldet.

      Und was all den anderen Quatsch angeht – mal wieder alles voller Rechtschreib-, Zeichensetzungs- und Grammatikfehler. So blöd ist man nicht von Natur aus. Es ist eine bewusste Haltung, ein Vollidiot zu sein.

      Bloecker - Dummheit als Ausdruck der Persönlichkeit.

      :-D




      ♡♡♡

      Löschen
    5. Wie sich das Bückstück aufregt hahaha

      Löschen
    6. S.B. aus Hannover6. Februar 2021 um 17:20

      Nö.

      ♡♡♡

      Löschen
    7. Ein echter Prinz6. Februar 2021 um 18:00

      "Nicht's"


      http://www.deppenapostroph.info/

      :-D

      Löschen
    8. Ein unentschuldbares Versagen

      *** 13 Jahre vergurkt :-) ***

      Löschen
  31. Topjournalistin war ein Tippfehler. Wir wissen ja wie zartbehaucht das Bückstück ist.

    AntwortenLöschen
  32. "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland..."

    Ja so ist das :-) *** 13 Jahre vergurkt :-) ***




    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein echter Prinz6. Februar 2021 um 19:15

      Ach so! Im "eutopischen" Ausland!

      Ja, genau. Da kann er sich gern so nennen!



      Hahahahahahahahahaha










      Schwarzkopf.

      Löschen
    2. Ein echter Prinz6. Februar 2021 um 19:17

      Schwarzkopf hilft auf dem Kopf! Nicht im Kopf.

      Löschen
    3. Also existiert er offiziell und führt den Namen ganz legitim in Deutschland. Sogar so legitim, dass ihn sogar die Bundesregierung mit vollen Namen anschreibt...

      Hehehe

      *** 13 Jahre vergurkt :-)***

      Löschen
    4. Ja genau "Schwarzkopf" anstatt "Schwachkopf".

      ***Versager***



      Hahahahahahahahahaha



      Löschen
    5. Bloecker chillt immer mit dem eutopischen Hochadel. Mit der Königin von Hämemark. Und mit dem König von Hohlland.


      :-D


      Löschen
    6. Wie schön.
      Die gewollte Promibande mal wieder.
      13 Jahre nicht geschafft den Comte zu widerlegen, allein das ist schon ein unentschuldbares Versagen und beweißt die Echtheit des Comte und natürlich eure Blödheit!
      13 Jahre Versagen und gefühlte 1000 verlorene Gerichtsverhandlungen, da muss man ja als loser stolz sein und sich den Titel, nicht Fürst, sondern loserkönig geben.

      Dich braucht keiner finden und sollte das doch mal geschehen, würde man dich wohl wie einen räudigen Hund totschlagen...und?
      Schöner und lustiger ist natürlich, ihr loser versucht weitere 13 Jahre den Comte zu widerlegen, was euch natürlich, wie schon die vorhergehenden 13 Jahre wegen schändlichem Versagen nicht gelungen ist.
      Also geht euer versagen weiter und wir lachen immer, vor allem nach dem mal wieder einer von euch lower verurteilt wurde und in diesem erst kürzlich begonnenen Jahr, durften wir ja schon sage und schreibe fünfmal über euch loser lachen und in diesem Jahr wird bestimmt noch einige male laut über euch loserkönige gelacht.

      "Schwarzkopf" anstatt "Schwachkopf"

      ***Versager***

      Hahahahahahahahahaha

      Löschen
    7. "Königin von Hämemark"?? meinst wohl Dänemark du..

      ***Versager***






      Hahahahahaha

      Löschen
    8. Hahahahahaha was für ein Vollpfosten!

      Löschen
    9. Was nützt ihm eigentlich die angebliche Anerkennung im eutopischen Ausland? Der Vogel hat ja nicht mal ein paar Kröten zusammen, um seine Mofa reparieren lassen zu können. Da rückt eine Auslandsreise in weite Ferne...

      Löschen
    10. Ein ungelernten fake Fürst, der seine schriftlichen Ergüsse erst auf Fehler überprüfen lässt, bevor er veröffentlicht usw. (wissen aus erster-Hand) :-)

      Wohl niemand da zum überprüfen und verbessern!

      Hahahahaha

      Löschen
    11. Er könnte seinen Körper verkaufen...


      Ach nein.

      ***würg***




      Da winken alle Eutopier dankend ab.

      :-D

      Löschen
    12. "Königin von Hämemark" kannst du Vollhonk ja besuchen fahren

      Trottel



      Hahahaha

      Löschen
    13. Da haben sich die loser wieder bis auf die Knochen blamiert.
      Da geht jetzt aber noch ner Flasche Korn rein, aber nur zur Beruhigung nach der wiedereinmal Blamage.
      Sonst gibt es Korn nur Morgens/Mittags und Nachts, aber nie vor dem Frühstück versteht sich.

      Löschen
    14. Sarkasmus und Wortwitz bedingen eine gewisse Intelligenz. Da ist man bei Bloecker natürlich an der falschen Adresse.

      Hämemark : Häme

      Hohlland : Hohl

      Wie dumm kann man sein? Naja.






      "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland.

      Weisse Bescheid!

      Löschen
    15. Seine Hohlheit hat "Hohlland" nicht kapiert.....


      :-D

      Löschen
    16. Sicher....sicher, war alles so gewollt "Schwarzkopf" / Hämemark" / Hohlland", Korn frisst Hirn.

      ***Versager***


      Hahaha

      Löschen
    17. Dann hau dir noch ne Flasche rein, wir haben jetzt ein nettes Gespräch und brauchen dich als Zeitvertreib nicht mehr. Wir melden uns wieder, sollte uns langweilig sein oder werden.

      Bis dann du

      ***Pausenclown***

      :-D

      Löschen
    18. Bloecker:

      "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland."


      EvW:

      Bloecker chillt immer mit dem eutopischen Hochadel. Mit der Königin von Hämemark. Und mit dem König von Hohlland.






      Und er hat es nicht verstanden.

      :-D




      Quod erat demonstrandum.

      Löschen
    19. Cuiusvis hominis est errare, nullius nisi insipientis in errore perseverare.

      Noch ne Flasche Korn...

      ***Pausenclown***

      :-D

      Löschen
    20. Ach guck, das nette Gespräch war ja flott vorbei.

      Und die Langeweile schnell wieder vorhanden.



      "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland."


      :-D

      Löschen
    21. Bloecker:

      "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland."


      EvW:

      Bloecker chillt immer mit dem eutopischen Hochadel. Mit der Königin von Hämemark. Und mit dem König von Hohlland.






      Und er hat es nicht verstanden.

      :-D




      Quod erat demonstrandum.

      Löschen
    22. Das "nette Gespräch" war bestimmt mit Jaqueline Hess. Alias "Jaqueline von Hessen". Der Vollidiot glaubte ja einst, er sei im deutschen Hochadel angekommen.
      Dann entpuppte sich die "adelig" geglaubte Tante leider nur als Hochstaplerin (wie er selbst), Lesbe und Kurierfahrerin. Da war es mit der Zuneigung natürlich vorbei. Ein Spinner passte nicht in die Gesellschaft von Jaqueline. Sie hat ihn fallengelassen.

      Vermutlich ist es ihrer humanistischen Einstellung zu verdanken, dass sie dem Fettsack noch eine Chance gibt.

      Löschen
    23. Wir wünschen dem eutopischen Hochadel eine gute Nacht. Und Bloecker. Möge er nicht an der eigenen Dummheit versterben.

      Obwohl er genau das verdient hätte.

      Löschen
    24. Ich kann noch nicht eingeschlafen. Ich höre noch ein wenig Musik. Eutopische Musik.

      Wer hat nicht das Siegerlied des ESC von 2012 im Ohr?

      Eutopia


      :-D

      Löschen
    25. Wenn noch ne Flasche Korn auf dem Tisch steht, solange wird dummes hirnloses Besoffskizeugs geschreibselt, ist aber auch nicht viel schlimmer als wenn nüchter geschreibselt wird. Die bezeichnen den Hirnscheiß dann als "Sarkasmus und Wortwitz" und da brauchte man dann Verstand für, um diesen Scheiß zu verstehen...ne, 2-3 Flaschen Korn, dann versteht man dieses Suffgelaber vielleicht...du

      Schwachkopf

      ...einer geht noch
      Hehehe

      Löschen
    26. Weiß doch jeder aus Bückeburg das der säuft wie eine Bergkuh, schniefen tut der auch und nicht zu wenig, immer rein mit dem Pulver.

      Löschen
    27. Bloecker:

      "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland."

      Guten Tag!
      Ich grüße herzlichst ins eutopische Ausland! In Eutopia leben so großartige Menschen. Die Hohlländer, die Pollen, die Siechen. Nicht zu vergessen - die Skandalnaven. Und Bloecker ist im Herzen Franzhose. ♡

      Und überall in Eutopia wird unser Genie als "natürliche Person" anerkannt. Natürlich!

      :-D

      Löschen
    28. Aus dem Bett gefallen? Du...

      Schwachkopf

      ...einer geht noch, schütt schnell nach.

      Hehehe

      Löschen
    29. Bloecker:

      "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland."


      EvW:

      Bloecker chillt immer mit dem eutopischen Hochadel. Mit der Königin von Hämemark. Und mit dem König von Hohlland.






      Und er hat es nicht verstanden.

      :-D




      Quod erat demonstrandum.


      Ich bin sicher, unser hochwohlgeborener Comte aus Hagen hat heute schon mit den wichtigsten Vertretern des eutopischen Hochadels über die weltpolitische Lage gesprochen.

      Löschen
    30. S.B. aus Hannover7. Februar 2021 um 12:40

      Eutopisches Ausland.


      :-D

      Löschen
    31. "Die ersten Menschen waren nicht die letzten Affen und dem selben lasse ich jetzt das letzte Wort"

      ....du
      ***AFFE***

      Löschen
    32. S.B. aus Hannover7. Februar 2021 um 12:50

      Bloecker:

      "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland."

      Hahahahahahahahahaha

      :-D

      Löschen
    33. Ich frage mich gerade, welche Länder Eutopias Bloecker mit seiner Mofa schon erkundet hat? Und wie um Himmels willen hat er sich dort verständigt? Er spricht nicht eine einzige Fremdsprache. Deutsch ist für ihn bereits die ultimative Herausforderung! Dieser Suppenkasper kriegt nicht einen geraden Satz zustande.

      :-D

      Löschen
    34. Ein echter Prinz7. Februar 2021 um 15:00

      Ziemlich frisch momentan in Mitteleutopia.

      Löschen
    35. Die nächste gerichtliche Instanz ist für Bloecker logischerweise der eutopische Gerichtshof ich "LACHxemburg"!

      Löschen
    36. S.B. aus Hannover7. Februar 2021 um 16:15

      Welche Sprache spricht man denn in "LACHxemburg"?

      Vermutlich Eutopisch, oder?

      Löschen
    37. S.B. aus Hannover7. Februar 2021 um 16:20

      Frage für einen Freund.

      ;-D

      Löschen
  33. @S.B. aus Hannover, @EvW aus Hamburg,@ Turboquerulantin, @ S.P. aus Hoya, @ASL aus Bücklingsburg, haben Sie es gewusst, dass die Mehrheit der Affen es bezweifeln, dass Sie von ihnen abstammen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gibt es Affen in Eutopia?

      :-D




      "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland."

      Löschen
    2. S.B. aus Hannover8. Februar 2021 um 13:00

      Grammatikalisch war das wieder einmal ein Griff ins Klo, "Comte".

      Oder es ist ein eutopischer Dialekt...

      Löschen
    3. Ein echter Prinz8. Februar 2021 um 18:00

      Kann er nicht wissen. Deutsch hat diese Gestalt noch nie korrekt gesprochen, geschweige denn geschrieben.

      Eutopier. Durch und durch.

      Löschen
  34. Also >
    Ein ungelernten fake Fürst, der seine schriftlichen Ergüsse erst auf Fehler überprüfen lässt, bevor er veröffentlicht usw. (wissen aus erster-Hand) :-)
    Einer Politikerin, Turn und Jodellehrerin, die unter schwerem HPS leidet :-)
    Einer Topjournalistin mit dem Verstand eines 10-Jährigen :-)
    Einem Prof.- Dr. der Geschichte, ein Ritter und Edler, leidet unter angeborenem Schwachsinn und zusätzlich unter Altersdemenz :-)

    AntwortenLöschen
  35. Handelt es sich dabei um den Prügelprinzen der sich im Personalausweis mit Künsternamen als Fürst eintragen lassen hat? Der, der Frauen bedroht und auch hat zusammenschlagen lassen? Ein Ehebrecher der seine Partnerin ständig hintergeht? Ein Subjekt das sich in schwulen Bars herum treibt und Ärsche ausleckt? Der, der bei dem Bückstück S.B. aus Langenhagen den ganzen Schnaps ausgesoffen hatte und dann mit ihr Bückstück gespielt hatte. Hahaha Loser

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das muss alles in Eutopia passiert sein, nehme ich an.

      "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland."


      :-D

      Löschen
  36. Es würde mich ja mal interessieren, ob das seine jetzige Frau alles weiß? Müsste man ihr mal stecken. .-))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kein Problem. Die deut...., äh, eutopische Post funktioniert einwandfrei.

      "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland."

      Ein dreifach Hoch auf Eutopia!

      :-D

      Löschen
  37. Der Comte de Eutopia schwadroniert wie üblich mit allerlei Hirnfürzen. Es sei ihm gegönnt. Intelligente Einlassungen kamen zuletzt von André Zoll. Das muss so um 2009 gewesen sein. Seither kommt nur noch Schwachsinn vom eingebildeten "Comte".

    "Der Kläger trägt den Namen Comte de Montfort legitim im eutopischen Ausland."


    Nachti! ♡

    AntwortenLöschen
  38. Sibylle das Blondchen B. aus L. bei H., Verfechterin des guten Geschmacks11. Februar 2021 um 14:00

    Es ist so still und friedlich. Oder täuscht das nur?

    Hat Alfred Dietrich "Scherzkeks" Bloecker de Montfort, König von Eutopia, etwa Staatstrauer angeordnet?

    Hmmm...


    :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Elke Freifrau von Wolff, Hamburg.12. Februar 2021 um 15:00

      Seine eutopische Gottheit erheiterte uns vor rund acht Jahren mit der folgenden Aussage:


      Adel-Presse30. März 2013 um 14:26
      Was Sie in Ihrer " SCHMIERIGE MOBBER-GRUPPE" unter falscher Indemnität schreiben Frau VON WOLFF , interessiert auf gut Deutsch
      " KEINE SAU " .
      Was dem Leser hier geboten wird ist viel interessanter und es wird noch schöner wenn hier alle Beschlüsse und "URTEILE" veröffentlicht werden!
      Auch Sie werden noch Ihr blaues Wunder erleben, nur dass ich die Urteile veröffentlichen werde "MIT dem Realnamen", (was Herr RE Moebius nicht tut), freuen Sie sich schon , Sie werden bald bekannt sein ! :-)


      Äh, passiert da noch etwas, oder war das nur das bedeutungslose Selbstgespräch eines geistig umnachteten Vollidioten?

      Löschen
    2. Elke Freifrau von Wolff, Hamburg.13. Februar 2021 um 00:00

      Ja, das dachte ich mir schon.

      Löschen
  39. KnolleBlogger und das We. wird nicht langweilig.

    AntwortenLöschen
  40. Der Betram ist aber Blank, da braucht der Michael etwas Lucht und wo steckt die Schirin ihre Zunge rein?

    AntwortenLöschen